Bildrechte: Jonathan Noor

Mit ihrem Song „Nothing“ haben Volter die zweite Single aus ihrem Album „High Gain Overkill“ ausgekoppelt.

Eine neue Single und das Veröffentlichungsdatum

Volter Album „High Gain Overkill“ bekommt Konturen

05. Dezember 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Noor

Es gibt Neuigkeiten von der hannoverschen Band Volter. Mitte Juni berichteten wir bereits über ihre Pläne ihr zweites Studioalbum auf den Markt zu bringen. Verbunden war die Ankündigung seitens der Band mit der Veröffentlichung ihres Songs „High Gain Overkill“. Nun ist klar, dass ihr zweites Studioalbum ebenfalls wie die Single heißen und am 22. Januar auf den Markt kommen soll. Gleichzeitig haben Volter mit „Nothing“ bereits den zweiten Song des Albums veröffentlicht.

Seit 2014 steht der Name Volter für ehrlichen und kompromisslosen Rock´n´Roll a la Motörhead. Die britische Band war von Anfang an das größte Vorbild der drei Musiker Anton Herrmann (Schlagzeug), Jake (Gitarre) und Gregor Musiol (Bass & Gesang). Dies kann man nicht nur an den fetten Riffs, den donnernden Drums und dem dröhnendem Bass erkennen, sondern auch am Gesang.

Auch bei ihrem aktuellen Song „Nothing“, den Volter vorgestern veröffentlicht haben, erinnert die Stimme Gregor Musiols und die Art seines Gesangs wieder stark an sein Vorbild Lemmy. Der knapp zweieinhalb-minütige Song, der von Musiol geschrieben wurde, geht kräftig nach vorne und lässt keine Zweifel daran, wie das Album wohl werden wird. Zusammen mit der ersten veröffentlichten Singleauskopplung „High Gain Overkill“ lässt sich also schon ein guter Eindruck vom kommenden Album gewinnen.

Zusätzlich zur neuen Single „Nothing“ haben Volter auch das Cover des Albums „High Gain Overkill“ vorgestellt. Es wurde von ihrem Freund  Mario Klingeberg gestaltet. Es zeigt einen Totenkopf, sowie Waffen und einige andere Elemente, die an die Wikingerzeit erinnern.

Das neue Volter Album „High Gain Overkill“ soll am 22. Januar auf den Markt kommen. Es kann aber schon jetzt vorbestellt werden. Neben der Veröffentlichung ihres neuen Albums haben Volter auch ein Konzert bekanntgegeben.

Am 28. Dezember 2021 soll im Kesselhaus in Berlin ein Motörhead Tribute-Konzert stattfinden. Dort teilen sie sich die Bühne mit den Bands Motörblast und Nitrogods. Eigentlich sollte das Konzert bereits dieses Jahr sein. Im Laufe des nächsten Jahres werden sicherlich aber noch weitere Konzerte von Volter dazukommen, falls sich die jetzige Situation ändert.

Mehr Informationen zu Volter und ihrem Album „High Gain Overkill“ gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.volterzone.de
externer Link www.facebook.com/VolterRocknRoll

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Gerd Altmann auf PixabayPerspektive Ende 2021 oder Anfang 2022
Erneute Konzertverlegungen in Hannover

29.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Gerd Altmann auf Pixabay

 


, Foto(s): Arne GrosserVierzehn Acts an drei Orten
Musikalisches Programm zum Entdeckertag in Hannover

12.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Pressefreigabe/VolterAuf Rock´n´Roll Rettungsmission
Volter präsentieren „High Gain Overkill“

16.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Volter

 


, Foto(s): Torsten BlockKeine Funkstille
Ein Gespräch mit Tom Wisniewski von High Fidelity

30.04.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Torsten Block

 




Zur Startseite