Bildrechte: Albert Normandin

Das kanadische Hardrock-Trio TheMightyOne möchte die europäischen Fans erobern.

Mit zeitloser Musik und prominenter Unterstützung

TheMightyOne wollen Europa erobern

02. Dezember 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Albert Normandin

Das kanadische Hardrock-Trio TheMightyOne gibt es schon seit 2007. Mit ihren beiden ersten Alben „TheMightyOne" (2008) und „Shift" (2012) konnten sie damals die Musikfans in ihrer Heimat begeistern. Trotzdem sind TheMightyOne nie richtig in Europa angekommen. Dies könnte sich nun ändern - vor kurzem hat das Trio ihre zwei Studioalben erstmals auf dem europäischen Markt veröffentlicht und ein neues Album soll im März 2021 auch noch folgen.

Angeführt wird TheMightyOne von Tim Steinruck, der Gitarre spielt und auch für den Gesang zuständig ist. Komplettiert wird das Trio durch Bob Wagner am Schlagzeug und Gustavo Valderrama am Bass. Bereits mit ihrem Debütalbum „TheMightyOne" schaffen sie es die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Neben der eigentlichen Musik dürfte dabei auch die Unterstützung von Devin Townsend eine Rolle gespielt haben.

Der international bekannte Sänger und Gitarrist ist seit langer Zeit mit Tim Steinruck befreundet und half dem Trio beim Mischen und teilweise auch Produzieren des Debütalbums. Das Ergebnis wird in der offiziellen Pressemitteilung wie folgt beschrieben: „Ein inbrünstiges Stadionrock-Monster, das irgendwie die Gratwanderung zwischen großen Melodien und catchy Hooklines sowie dem brutalen, halsbrecherischen Stampfen des modernen Heavy Metal meistert.“

Zwölf Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung sei „das Album keinen Tag gealtert“, heißt es weiter. Über den Grund, warum dies so ist, hat Devin Townsend eine Theorie aufgestellt: „TheMightyOnes Musik hat einen ganz besonderen Ursprung... Tim begreift seine Musik als ein unerschütterliches Streben nach seinen künstlerischen Zielen. Groß und wahrhaftig – sein Debütalbum ist genau das geworden was er sich vorgenommen hat.”

Und auch für die Texte der beiden ersten Alben haben sie sich universellen Themen gewidmet. Sie sollen „die Apokalypse aus einem gebrochenen Herzen und einer zerrütteten Seele zu exerzieren, die just schmerzvolle Verluste verarbeiten musste“. Damit sind sie zeitlos und passen besonders gut in diese Zeit, wie die Band erklärt: „Und so schließt sich der Kreis der Intention hinter dem ursprünglichen Release der beiden Alben – in einer Zeit, die von allgegenwärtiger Sorge, Angst und Rückzug geprägt ist, bringen TheMightyOne mit „TheMightyOne" und „Shift" einen Strahl Licht in das Leben derer, die sich gerade so sehr nach Hoffnung und Zuversicht verzehren.“

Um das Paket für die europäischen Fans abzurunden haben TheMightyOne aber nicht nur ihrer ersten beiden Alben erneut veröffentlicht, sondern arbeiten gerade auch an ihrem dritten Studioalbum, das natürlich auch hierzulande auf den Markt kommen soll. Es trägt den Titel „The Torch Of Rock`n`Roll” und wird am 26. März 2021 erscheinen. Bis dahin ist also noch genug Zeit sich mit ihren ersten beiden Alben vertraut zu machen.

Mehr Informationen zu TheMightyOne und ihren Alben gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.torchofrockandroll.com
externer Link www.facebook.com/themightyonemusic

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

- - -

Zur Startseite