Bildrechte: Julia Schwendner

Kreativ in der Krise: Die local-heroes-Macher Dieter Herker und Julia Wartmann.

Fernsehreife Musiksendung

local heroes Bundesfinale 2020 in alternativem Format

26. November 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Julia Schwendner

In normalen Zeiten findet das Bundesfinale des großen Non-Profit-Newcomer-Musikpreises local heroes im Rahmen einer Konzertveranstaltung in Salzwedel statt. Für dieses Jahr hat sich das Organisationsteam um Julia Wartmann und Dieter Herker eine Alternative überlegt: Die Bundesfinal im TV-Format. Rund 90 Minuten Sendung mit Auftritten und Interview der sieben Bundesfinalisten und eines Special Guest mit einer Preisverleihung zum Abschluss. Die Aufzeichnung fand vor einigen Wochen in Magdeburg statt. Die Ausstrahlung ist für Dezember oder Januar geplant. Für Niedersachsen war die Band Alter Kaffee aus dem Raum Hannover dabei.

In Zeiten, in denen reguläre Konzerte nicht möglich sind, ist ganz viel Kreativität gefragt, gerade auch im deutschlandweiten local-heroes-Netzwerk. In Niedersachsen etwa erschienen die Semifinal-Bands zu Videodrehs und Coachings in Hannover. Ausgezeichnet  wurden am Ende die entstandenen Live-Videos ohne Publikum. Die Band Alter Kaffee aus dem Raum Hannover lag schließlich vorn und zog ins Bundesfinale ein.

Aber auch diese Veranstaltung konnte im Herbst nicht als Indoor-Festival vor Publikum stattfinden. In der Regel strömen Bands und Fans alljährlich Anfang November nach Salzwedel um im dortigen Kulturhaus das Finale des in mehreren Bundesländern ausgetragenen Band-Konzert-Netzwerk-Förderpreises zu spielen.

Nun machten sich local-heroes-Gründer Dieter Herker und Geschäftsführerin Julia Wartmann daran, nach einer Alternative zu suchen und diese war bald gefunden: Das Bundesfinale local heroes 2020 im audiovisuellen Format. Umgesetzt wurde das Ganze Ende Oktober mit Hygienkonzept in der Insel der Jugend in Magdeburg. Die Finalisten-Bands aus sieben Bundesländern erschienen zu Performance-Aufzeichnungen und Interviews. Die Moderation übernahm Kate Kaputto von fluxFM.

Mit dabei waren Alter Kaffee („Studierendenpop“ aus Niedersachsen), Jamie Dark (Funk-Rap-Rock-Fusion aus Berlin), Lemony Rug (Indie-Folk-Rock aus Baden Württemberg), Lill Rubin (Indie-Pop aus Rheinland Pfalz), The Execption (American High School Alternative Rock aus Brandenburg), Trip (Psychedelic-Hard-Soul aus dem Saarland) und Under Skin (Fusion-Rock aus Sachsen-Anhalt). Als special guest war die Band Me On Monday mit von der Partie.

Backstage war still

„(…)Entstanden ist eine fernsehreife Musiksendung, in der geschnitten werden konnte – das ist beim großen Live-Bundesfinale nicht möglich, denn da kommt es auf den Moment an. Diesmal konnten wir mit den Bands zusammen ausprobieren, sie konnten einen Song mehrmals aufnehmen und sich Take für Take verbessern. Das ist ein völlig anderer Ansatz. Er kam bei allen Beteiligten sehr gut an.“, erklärt local-heroes Geschäftsführerin Julia Wartmann. Die Produktionssituation ist ihr noch lebhaft in Erinnerung: „Die Band-Ausschnitte haben wir über drei Tage nacheinander produziert. Es ist das passiert, was völlig gegen unsere Philosophie spricht: Die Bands haben sich untereinander nicht getroffen. Der interessanteste Ort, das Backstage, war diesmal still. Dieses Bild steht sehr für die Zeit", so Julia.

Für den Dreh der Performance-Szenen standen den Bands erfahrene Coaches zur Verfügung.

Im Dezember oder Januar soll das local heroes Bundesfinale ausgestrahlt werden. Den exakten Termin will man demnächst bekannt gegeben.

Am Ende der Sendung werden die Finalisten ausgezeichnet. Insgesamt stehen Preise im Wert von 10.000 Euro zur Verfügung. Zu der prominent besetzten Jury zählen in diesem Jahr auch Musiker von Bosse und der Band Tonbandgerät.


INFO-BOX

Links
externer Link www.local-heroes.de
externer Link www.facebook.com/localheroes

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Julia Schwendnerlocal heroes Finale am 30. Dezember im Stream
Alter Kaffee aus Hannover und Region für Niedersachsen

22.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Julia Schwendner

 


, Foto(s): Vera LüdeckGute Perspektiven für den Sommer
Bandfactory im Juni – Bewerbungsfrist verlängert

17.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Vera LüdeckShowcase, Workshops, Coaching
Bewerbungsphase für Bandfactory 2021 gestartet

24.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Pressefreigabe/WokfriesSpaß, Tempo und Härte aus Bückeburg
Die Band Wokfries hat ihr Debüt-Album draußen

19.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Wokfries

 


, Foto(s): d-zentralDas alternative Live-Video-Finale
Alter Kaffee gewinnen local heroes Niedersachsen

13.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): d-zentral

 




Zur Startseite