Bildrechte: Pressefreigabe/DerOle

Vor mehr als zehn Jahren Sänger bei Massendefekt, mittlerweile als Solo-Act aktiv und unterwegs: Der Ole präsentiert sein neues Album in Hannover live in zwei Brotmeisterei-Filialen.

Zwei Brotmeisterei-Gigs am Vormittag in Hannover

Der Ole mit neuem Album auf „ROCKenbrötchen Tour“

03. August 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Der Ole

Vor mehr als zehn Jahren war Der Ole Sänger und Frontmann der Punkrock-Band Massendefekt. Nach vielen Jahren Abstinenz vom Musiker-Dasein, ist er seit einiger Zeit wieder aktiv. Als Solo-Künstler. Am 14. August kommt das neue Solo-Album „Durch die Zeit“ auf den Markt, auf dem laut Medienmitteilung 126 Gastmusiker aus 26 Ländern mitgewirkt haben sollen, darunter auch zahleiche Musiker aus der deutschen Punkrock-Szene, von Bands wie Terrorgruppe, Slime, Betontod, Sondaschule, Wizo und Normahl. Mit seiner neuen Platte geht Der Ole im August auf „ROCKENbrötchen Tour“ und spielt dabei zwei Gigs an einem Vormittag in zwei Brotmeisterei-Filialen in Hannover.

Mit dem Konzept und dem Ergebnis seines neuen Solo-Albums „Durch die Zeit“ erfüllt sich der Ole einen langjährigen Wunsch. Die Platte wird als musikalisches, biografisches und gemeinschaftliches Kunstwerk beschrieben. Aufgenommen mit Band und zahlreichen Gastmusikern, emotionsreich und hart, stilistisch zwischen Punk, Pop und Rock. Die Produktion dieses zweiten Solo-Albums des Sängers und Gitarristen erstreckte sich fast über ein Jahr.  Inhaltlich geht es um Geschichten aus dem Leben, die mit kreativer und provokanter Rhetorik erzählt werden.

Nun gehört es sich ja für gewöhnlich, mit einem neuen Album zeitnah auf Konzertreise zu gehen. Da das im Pop, Rock oder Punk-Bereich mit kompletter Band jetzt kurzfristig nicht geht, tritt der Ole an zwei Tagen in elf unterschiedlichen Filialen der Brotmeisterei Steinecke in Berlin, Hannover, Braunschweig und Wolfsburg auf. Zeitlich eng getaktet.

Erst am Herrenhäuser Kirchweg, direkt im Anschluss am Aegi

Ursprünglich sei es der Plan gewesen, eine Weltrekordtour mit zwölf Konzerten inklusive Festival in zwölf Ländern in einem Zeitraum von 48 Stunden zu fahren, aber Corona habe dem Ole und seinem Team einen Strich durch die Rechnung gemacht, ist aus dem Umfeld des Künstlers zu erfahren. Um den Leuten aber auch in der Corona-Zeit ein Konzerterlebnis zu bieten, hat man die Idee der „ROCKenbrötchen Tour 2020“ mit Leben erfüllt und wurde von der Brotmeisterei Steinecke zu Konzerten in ausgewählten Filialen eingeladen.

Am 17. August stehen gleich sechs Brotmeisterei-Gigs in Berlin auf dem Programm, die im Zeitraum von 10.15 Uhr bis nach 17.15 Uhr durch die Läden gehen sollen.

Am 20. August ist Der Ole dann mit seinem Live-Programm in Hannover zu Gast. Bei der Brotmeisterei Steinecke am Herrenhäuser Kirchweg 38 will er um 10.15 Uhr auftreten, in der Filiale am Aegidientorplatz 2B wird er um 11.30 Uhr erwartet. Anschließend geht es zu zwei Gigs nach Braunschweig und zu einem Auftritt nach Wolfsburg.

Das Album „Durch die Zeit“ wird am 14. August über das Hamburger Label Alster Records veröffentlicht.


INFO-BOX

Links
externer Link www.der-ole.de
externer Link www.facebook.com/DerOleMusik
externer Link www.steinecke.info

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Christian ThieleDas eigene Hirn einschalten
Massendefekt legen „Autopiloten“ vor

21.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Thiele

 


, Foto(s): Torsten GadegastMehrmals kräftig durchatmen
Das war der Sonntag auf dem Fährmannsfest

06.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Christian ThieleZwischen gleich und anders
Massendefekt mit neuem Album in Hannover

10.03.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Thiele

 




Zur Startseite