Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: ICS Marketing GmbH / Melinda Clabes

Die Wacken-Gründer Thomas Jensen und Holger Hübner mit Moderator Markus Kavka bei der Wacken-World-Wide-Auftakt-Präsentation.

„Wacken World Wide“ gestartet

Auch Bands aus Hannover und Celle beim Stream dabei

30. Juli 2020, Von: Redaktion, Foto(s): ICS Marketing GmbH / Melinda Clabes

Am gestrigen Mittwochnachmittag ist das Live-Streaming „Wacken World Wide“ gestartet. Noch bis zum kommenden Samstag, 1. August überträgt Magenta Musik 360 Features, Interviews, Instrumenten-Clinics und Konzerte in Mixed Reality Machart als kostenlosen Live-Stream. Einige der Bands, die eigentlich auf dem großen Metal-Open-Air im schleswig-holsteinischen Wacken vor 75.000 Menschen hätten auftreten sollen, gibt es nun mit ihren Shows im Netz. Neben sehr prominenten Acts wie Anthrax, In Extremo, Nightwish, Heaven Shall Burn, Kreator und Sabaton, treten auch Bands aus Hannover und Umgebung auf. Gestern waren das Damnation Defaced, heute sind aus Hannover Critical Mess dabei.

Das Wacken World Wide ist ein riesengroßes und technisch sehr aufwendiges wie anspruchsvolles Streaming-Projekt im Mixed Reality Format. Gleichzeitig ist es in dieser Form eine Weltneuheit im Konzertstreaming. Am gestrigen Donnerstagnachmittag gestartet laufen die Live-Stream-Übertragungen bis einschließlich Samstagabend.

Wenige Stunden vor dem Start von Wacken World Wide stellten sich die W:O:A Gründer Thomas Jensen und Holger Hübner im Rahmen der offiziellen Premieren-Präsentationen den Fragen von Moderator Markus Kavka. Die Präsentation ist auf YouTube archiviert und über diesen Link zu erreichen.

Das viertägige Programm, das auf Magenta Musik 360 gestreamt wird besteht neben den Konzerten aus Interviews, Features, Hintergrundgeschichten zum Wacken Open Air und Beiträgen aus dem Archiv. Aktive Musiker dürften sich dabei auch von Online-Clinics angesprochen fühlen. So bietet etwa Morbid-Angel-Bassist Steve Tucker eine Bass-Clinic an.

Am heutigen Donnerstag stehen unter anderem Konzerte mit Heaven Shall Burn und In Extremo auf dem Plan. Bereits am Nachmittag gibt es Live-Gigs mit unter anderem Deine Cousine und der hannoverschen Metal-Band Critical Mess.

Direkt zum Stream auf Magenta Musik 360 gelangt man über diesen Link. Dort findet man auch das geplante Tagesprogramm. Genaue Uhrzeiten werden –dort wo noch nicht geschehen – nachgesetzt.


INFO-BOX

Links
externer Link www.wacken-world-wide.com
externer Link www.magenta-musik-360.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/AvocadoBooking„Wacken World Wide“ sahen Millionen
Positive Bilanz – erste Bands für W:O:A 2021 bekannt

04.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AvocadoBooking

 


Streaming-Konzerte aus dem MusikZentrum
„Local Players in Concert“ jetzt auch auf YouTube

15.07.2020, Von: Redaktion

 


, Foto(s): pepbonetMixed-Reality-Show-Konzept auf virtueller Bühne
Digitalfestival „Wacken World Wide“ ab dem 29. Juli

10.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): pepbonet

 


, Foto(s): Pressefreigabe/VolterAuf Rock´n´Roll Rettungsmission
Volter präsentieren „High Gain Overkill“

16.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Volter

 


, Foto(s): Mylene 2401 auf PixabayEin Versuch, wieder mit Live-Musik zu starten
Eilenriede-Blues-Session Freitag im Biergarten

03.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Mylene 2401 auf Pixabay

 




Zur Startseite