Bildrechte: Kai R Joachim

Rückblick auf Erinnerungen: FISH präsentiert aktuell seinen neuen Song "Garden Of Remembrance".

Bewegend und persönlich

FISH stellt „Garden Of Remembrance“ vor

27. Juli 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Kai R Joachim

Am vergangenen Freitag hat der Rock-und Progressive-Rock-Sänger und Songpoet FISH mit „Garden Of Remembrance“ einen weiteren Song aus dem Ende September erscheinenden Karriere-Abschluss-Album „Weltschmerz“ veröffentlicht. Die feinfühlig in Szene gesetzte Piano-Ballade gilt als der ergreifendste und persönlichste Moment des Albums. Dies wird auch durch das dazugehörige Video unterstrichen. Unterdessen wurde die für diesen Herbst geplante Deutschland-Tour in den Herbst 2021 verschoben. In Hannover wird FISH mit seiner Band im November 2021 im MusikZentrum erwartet.

Rund fünf Jahre hat FISH an seinem Album „Weltschmerz“ gearbeitet, dass das letzte Studioalbum in seiner langjährigen Karriere als Musiker sein soll. Entstanden ist ein ausführliches Musikwerk, das sich über zwei CDs mit insgesamt 84 Minuten Spielzeit erstreckt.

Nachdem sich die Fertigstellung und die damit geplante Veröffentlichung auf Grund vielerlei Umstände immer wieder verzögert hatte, steht nun der 25. September als Erscheinungsdatum fest. Wie FISH kürzlich in seinem wöchentlichen Facebook-Video-Podcast „Fish On Friday“ erläuterte, sei das Album inzwischen final abgenommen und befinde sich derzeit in der Produktion. Man habe zunächst 15.000 CDs und 3000 Vinyl-LPs in Auftrag gegeben.

Das Video zum Song „Garden Of Remembrance“ findet man über diesen Link. Mitte März war bereits ein Clip zum Titeltrack „Weltschmerz“ ins Netz gegangen.

Die kommende, relativ ausgedehnte Deutschlandtour von FISH und seiner Band verschiebt sich auf Grund der Virus-Pandemie vom Herbst dieses Jahres in den Herbst 2021. Den neuen Planungen nach wird FISH das letzte von insgesamt 13 Deutschlandkonzerten am 11. November 2021 in Hannover im MusikZentrum spielen.

Im Mittelpunkt der Shows wird sowohl das erste Solo-Album des früheren Marillion Sängers „Vigil In The Wilderness Of Mirrors“ aus dem Jahr 1989 und eben sein letztes Album „Weltschmerz“ stehen.

Weitere Infos über FISH, zu Terminen und Tickets der Deutschlandtour und des Konzertes in Hannover gibt es über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.fishmusic.scot
externer Link www.facebook.com/derek.dick
externer Link www.assconcerts.com
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Mats AlthausNeues in „Gehört und Gesehen“
Heute: Fish, John Winston Berta und John Petrucci

30.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Mats Althaus

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Mark KellyMark Kelly´s Marathon
Das Solo-Projekt des Marillion-Keyboarders

10.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Mark Kelly

 


, Foto(s): Torsten Gadegast„Weltschmerz“
Fish präsentiert Titelsong seines neuen Albums

16.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Ina BenzVorwärtsdrang und enthemmter Spieltrieb
Hamelner Band Tone Fish beim Southside Jam

03.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Benz

 


, Foto(s): Torsten GadegastNeue Musiker an Bord
Fish produziert „Weltschmerz“-Album daheim

20.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite