Bildrechte: Christoph Eisenmenger

Nach dem ihre "Kollaps"-Tour und ihr Album-Release-Konzert am 8. Mai im MusikZentrum Corona zum Opfer gefallen war, spielen The Hirsch Effekt nun am 30. Juli im Amtsgarten des Schlosses Landestrost in Neustadt a.Rbge. in der Region Hannover.

Doch noch ein Release-Konzert

The Hirsch Effekt spielen im Schloss Landestrost

02. Juli 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

Die hannoversche Art-Core-Band The Hirsch Effekt wird nun doch noch gemeinsam mit ihren Fans eine Art Release-Konzert anlässlich der Veröffentlichung ihres Albums „Kollaps“ spielen können, auch wenn das Album bereits am 8. Mai auf den Markt kam. An jenem Tag sollte die Band eigentlich im MusikZentrum Hannover im Rahmen ihrer „Kollaps“ – Tour spielen, die aber, aus bekannten Gründen, nicht stattfinden konnte. Nun wurden The Hirsch Effekt nach Neustadt am Rübenberge ins Schloss Landestrost eingeladen, um im dortigen Amtsgarten am 30. Juli ein Open-Air-Konzert zu geben.

Das Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover kennt man unter anderem vom dort alljährlich stattfindenden Kultursommer mit allerlei Freiluftveranstaltungen. Auch in diesem Jahr ist dort einiges geplant, so auch das Konzert von The Hirsch Effekt am Donnerstag, dem 30. Juli. Die hannoversche Agentur Living Concerts macht diese Show möglich. Der organisatorische Rahmen ist, wie man in diesen Tagen gern sagt, pandemie-gerecht. Es wird nur ein begrenztes Kartenkontingent geben und die Besucherinnen und  Besucher müssen Sitzplätze einnehmen und Abstandsregeln beachten.

Der Kartenvorverkauf ist  Anfang dieser Woche gestartet und Fans von The Hirsch Effekt dürften gut beraten sein, sich zügig mit Tickets zu versorgen. Das Kontingent ist eben stark limitiert.

Neustadt am Rübenberge ist mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof Hannover in rund 20 Minuten erreichbar, mit dem Auto geht es verhältnismäßig zügig über die Bundesstraße 6. Einlass am 30. Juli wird um 19.30 Uhr sein, das Konzert startet um 20.00 Uhr. Karten kosten 20 Euro zzgl. Gebühren und sind online etwa über die Website von Living Concerts erhältlich.

Weitere Infos zur Band, zur Show und zum Schloss Landestrost findet man über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/TheHirschEffekt
externer Link www.schloss-landestrost.de
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.facebook.com/livingconcertshannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Egon und die TreckerfahrerFamilienausflug mit Rock´n´Roll für die Kleinen
Egon und die Treckerfahrer im Schloss Landestrost

08.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Egon und die Treckerfahrer

 


, Foto(s): Christoph EisenmengerJetzt Planungen für Orchester-EP
The Hirsch Effekt nach Großproduktion mit Hagelslag

08.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

 


, Foto(s): Christoph EisenmengerDie Musik zum „systematischen Kollaps"
The Hirsch Effekt bringen neues Album auf den Weg

27.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

 


, Foto(s): Michael SulgerDystopisches Szenario
The Hirsch Effekt präsentieren „NOJA“

07.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Sulger

 


, Foto(s): Nils HelmeckeElektronik und wuchtig-harte Gitarren
Fünf Album-Besprechungen mit regionalem Schwerpunkt

02.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Nils Helmecke

 




Zur Startseite