Bildrechte: Victor Peters

Flying Colors legen von ihrer 2019er-Tour ein Live-Album vor.

Tourabschluss in historischer Stätte

Flying Colors legen neues Live-Album vor

24. Juni 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Victor Peters

Als die hochkarätig besetzte US-amerikanische Rock-und Progressive-Rockband Flying Colors im letzten Jahr lediglich neun Konzerte in Europa spielen konnte, wählte man für die Tourabschluss-Show eine besonders historische Spielstätte aus: Das Sheperd´s Bush Empire in London. Das dortige Konzert am 14. Dezember 2019 wurde für ein Live-Doppelalbum aufgezeichnet. Bereits jetzt stellen Flying Colors daraus den Song „Mask Machine“ als Live-Video vor.

Nicht selten ist die Spielstätte und deren Atmosphäre für den Erfolg eines Konzerts von großer Bedeutung. Das im Jahr 1903 eröffnete Sheperd´s Bush Empire in London zählt zu den inzwischen schon legendären Musiktheatern.

Dort traten in den letzten 117 Jahren Künstler und Bands wie Charlie Chaplin, The Rolling Stones, Shirley Bassey, Dusty Springfield und später Amy Winehouse, Mumford & Songs, Opeth, King Crimson und viele, viele weitere Acts von Rang und Namen auf. Die BBC nutzte das Sheperd´s Bush viele Jahre für die Aufzeichnung der Unterhaltungssendung The Old Grey Whistle Test.

Flying Colors spielten in der mit Balkonen ausgestatteten, theaterähnlichen Musikhalle im Dezember 2019 ihr europäisches Tour-Abschlusskonzert unterstützend für das dritte Studioalbum der Band, das mit dem Titel  „Third Degree“ erst kurz vorher erschienen war. Entsprechend bildeten Songs aus dieser Platte einen Schwerpunkt des Live-Sets. Der Grund, dass Flying Colors nur verhältnismäßig  wenige Tourkonzerte im letzten Jahr spielen konnten, lag an den zahlreichen anderen Verpflichtungen der einzelnen Musiker. Gitarrist Steve Morse etwa tourte fast zeitgleich mit Deep Purple. Bassist Dave LaRue, Sänger und Gitarrist Casey McPherson und –ganz besonders- Keyboarder und Sänger Neal Morse sowie Schlagzeuger Mike Portnoy haben über das Jahr hinweg auch noch mehrere weitere Bands und Projekte am Start.

„Third Stage: Live In London“ wird der Titel des am 18. September erscheinenden Live-Albums sein, das in verschiedenen Konfigurationen, darunter als Doppel-CD, DVD und Blu-ray erhältlich sein wird.

Von der Dezember-Show im Londoner Sheperd´s Bush Empire koppelten Flying Colors am gestrigen Montag ein Live-Video zum Song „Mask Machine“ aus, das man über diesen Link erreicht.

Casey McPherson hat noch rege Erinnerungen an das Konzert in dieser historischen im Jugend-und Barockstil gehaltenen Musikhalle: „Das Sheperd‘s Bush Empire hat eine tolle kunstvolle Atmosphere. In jeder Ecke und in jedem Winkel findet man kleine Details. Außerdem arbeiten hier tolle Leute, was natürlich immer Spaß macht“, sagt der Sänger und Gitarrist.


INFO-BOX

Links
externer Link www.flyingcolorsmusic.com
externer Link www.facebook.com/flyingcolorsofficial

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jason SiegelDC-Comics kündigt Soundtrack an
Erster Song kommt von Rise Against

19.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jason Siegel

 


, Foto(s): Danny ClinchZwölf Songs in fünf Tagen mit der E Street Band
Bruce Springsteen und das neue Album „Letter To You“

11.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Danny Clinch

 


, Foto(s): Robert SmithErstmals virtuell aufgenommen
Neal Morse mit Lyric Video aus neuem Album

31.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Robert Smith

 


, Foto(s): Golden Robot RecordsEin Ausblick auf das kommende Album
L.A. Guns veröffentlichen „Renegades“

24.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Golden Robot Records

 


, Foto(s): Tanya GhoshDer erste von drei Live-Mitschnitten
Devin Townsend kündigt Live-Album an

20.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tanya Ghosh

 




Zur Startseite