Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Stephanie Montani

Mit ihrem neuen Song „Done With Drugs“ möchten The Dirty Nil augenzwinkernd zum verantwortungsvollen Drogenkonsum aufrufen.

Endlich Schluss mit Drogen

The Dirty Nil präsentieren neuen Song

20. Juni 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Stephanie Montani

Das kanadische Alternative-Rock Trio The Dirty Nil gibt es bereits seit 2006. Ihren großen Durchbruch hatten sie allerdings erst 2017 als sie den Juno Award als „Breakthrough Group of the Year“ bekamen. Nur ein Jahr später waren sie mit ihrem zweiten Studioalbum „Master Volume“ erneut für den Award nominiert. Vor kurzem haben sie ihren neuen Song „Done With Drugs“ veröffentlicht

Obwohl sich The Dirty Nil, bestehend aus Luke Bentham (Sänger & Gitarrist), Ross Miller (Bassist) und Kyle Fisher (Schlagzeug), schon 2006 gegründet haben, dauerte es bis 2016 ehe sie ihr erste Studioalbum „Higher Power“ veröffentlichten. Danach ging aber alles ziemlich schnell. Nur ein Jahr später bekamen sie den Juno Award und 2018 folgte dann bereits ihr zweites Studioalbum „Master Volume“.

Momentan arbeitet das Trio aus Hamilton, Ontario an einem neuen Album, denn trotz der zahlreichen Regeln, die zur Zeit herrschen ist es den Dreien möglich ohne Einschränkungen zusammen Musik zu machen, da sie schon seit Jahren im selben Haus wohnen. Diesen kleinen Vorteil möchten sie nutzen, um gemeinsam den neuen Songs den letzen Schliff zu verpassen. Ein Titel ist bereits jetzt schon fertig und zwar „Done With Drugs“.

Der mit „adrenalin- und endorphingeladene Power Pop-Song“, wie er in der offiziellen Pressemitteilung vorgestellt wird, entstand rund um den dreizigsten Geburtstag des Frontmanns Luke Bentham, den er als etwas Besonderes sah. Für ihn und sein befreundetes Umfeld ist er mit „einschneidenden Veränderungen“ verbunden, da er in eine neue, „erwachsenere Lebensphase" eintritt, heißt es weiter.

Anders als der Titel vermuten lässt soll „Done With Drugs“ aber kein Aufruf zum komplett abstinenten Leben sein, sondern vielmehr ein augenzwinkernder Rat verantwortungsbewusst und selbstfürsorglich mit dem Thema Drogen umzugehen. Veröffentlicht wurde der Song als 7-Inch zusammen mit einem Cover des Songs „Even The Losers" von Tom Petty als B-Seite. Zusätzlich gibt es aber auch ein Live-Video, das im Phoenix Concert Theatre in Toronto entstand.

Mehr Informationen zu The Dirty Nil und dem neuen Song gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.thedirtynil.com
externer Link www.facebook.com/thedirtynil

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Steve GullickAls Sensenmänner bedingt erfolgreich
The Dirty Nil vor Hannover-Gig mit humorvollem Video

19.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Gullick

 


, Foto(s): Torsten Gadegast PhotographyHilfe von Billy Talent
Bassist Jonathan Gallant springt bei The Dirty Nil ein

07.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast Photography

 


, Foto(s): Vanessa HeinsOrdentlich Krach
The Dirty Nil kommen im Februar ins LUX

18.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Vanessa Heins

 


, Foto(s): Pressefreigabe/DSMStilistisch ganz viel drin
Dirty Sound Magnet mit DUCS nächste Woche im LUX

26.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/DSM

 


, Foto(s): Lisa EimermacherBis der Hase kommt
Runder Rock´n´Roll beim Nitrofest im MusikZentrum

01.04.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Lisa Eimermacher

 




Zur Startseite