Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Neu formiert und offensichtlich wieder richtig am Start: Die hannoversche Fun-Punk-Legende Abstürzende Brieftauben planen mit Spider Promotion ihre zukünftigen Shows und Tourneen.

Abstürzende Brieftauben wieder da

Zukunftsplanungen mit Spider Promotion

14. September 2013, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Die Meldung, dass die hannoversche Punk-Rock-Band Abstürzende Brieftauben wieder aktiv ist, ist so brandneu nicht, denn schon im Sommer dieses Jahres gab es erste kleinere Konzerte. Nun zeichnet sich aber ab, dass es im Hinblick auf das Jahr 2014 mit einer neuen Platte und Touren wieder richtig losgehen soll. Um das Booking kümmert sich ab sofort die hiesige Agentur Spider Promotion.

Es ist 30 Jahre her, dass Mirco „Micro“ Bogumil und der im Jahr 2006 plötzlich verstorbene Konrad Kittner die Band gründeten und fortan als Duo aktiv und unterwegs waren. Die Abstürzenden Brieftauben gelten als Erfinder mindestens aber als Mitbegründer des Fun- Punk. Ende der 1980er/Anfang der 1990er-Jahre wurde die Band durch Plattenveröffentlichungen und Tourneen auch deutschlandweit bekannt.

Als Anekdote im Zusammenhang mit dem Thema Punk-Rock hält immer noch her, dass die Abstürzenden Brieftauben einst das Cover einer Ausgabe der Jugendzeitschrift „Bravo“ zierten.

1997 löste sich die Band offiziell auf, im Jahr 2002 gab es noch einmal ein vielumjubeltes Konzert im vollbesetzten Indiego Glocksee in Hannover (Rockszene.de berichtete seinerzeit). Im Mai 2006 verstarb plötzlich Konrad Kittner im Alter von nur 44 Jahren.

Mirco „Micro“ Bogumil, langjähriger musikalischer Partner von Konrad Kittner trat, nachdem er Mitte/Ende der Neunziger schon bei der hannoverschen Band Narbengesicht mitgewirkt hatte, bis 2008 als Gitarrist der hiesigen Punk-Rock-Band Smelly Caps in Erscheinung.

Jetzt, im Jahr 2013 meldet sich Micro mit den Abstürzenden Brieftauben zurück, mit Tim am Bass und Olli am Schlagzeug. Im Juni spielte man ein kurzes Konzert in Peine, Anfang August im Musiktheater BAD.

Nun werden Zukunftspläne geschmiedet: Mit der hannoverschen Agentur Spider Promotion (u.a.Terry Hoax, Fat Belly, Kneeless Moose, Liquid Lightning, Fibre, Black As Chalk) haben Micro und Co. einen Partner für das Booking gefunden. Für das kommende Jahr ist die Veröffentlichung einer neuen Platte angedacht, spätestens ab August wollen Abstürzende Brieftauben wieder richtig auf Tour gehen, bis dahin sind zunächst sporadische Shows denkbar.

INFO-BOX

Links
externer Link www.abstuerzendebrieftauben.de
externer Link www.spider-promotion.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Isabelle HannemannErst zum Frisör, dann auf Tour
Abstürzende Brieftauben bringen neue Songs mit

07.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Isabelle Hannemann

 


, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion„Fünf auf der Bühne und drei davor“
Jan Hagerodt zu Gast bei Talkreihe Montag im Centrum

08.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion

 


, Foto(s): Lucja RomanowskaHerz und Eier
Leto mit „Vor die Hunde“ bald im Béi Chéz Heinz

09.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Lucja Romanowska

 


, Foto(s): Torsten GadegastNoch mehr Konzerte zum Jubiläum
Wir präsentieren Hannover-Show von The Parlotones

04.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Andre Badenhorst20 Jahre The Parlotones
Jubiläums-Tourshows in Göttingen und Hannover

04.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Andre Badenhorst

 




Zur Startseite