Bildrechte: Valerija Ecker

Mit ihrem Song „Uuuu, it`s always love“ wollen Rosy Vista Mut machen und für Hoffnung in schwierigen Zeiten sorgen.

Eine Ballade, die Mut machen soll

Rosy Vista stellen „Uuuu, it`s always love“ vor

21. Mai 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Valerija Ecker

Als die hannoversche Rockband Rosy Vista im Februar letztes Jahr ihr Album „Unbelievable“ veröffentlichten, kam es doch einer kleinen Sensation gleich. Es war das erste Studioalbum der Band, die 1983 von Anca Graterol gegründet wurde. Nun haben sie mit „Uuuu, it`s always love“ einen neuen Song auf den Markt gebracht. Er soll Mut machen und für Hoffnung in schwierigen Zeiten sorgen.

1983 war das Geburtsjahr der hannoverschen Rockband Rosy Vista. Als eine der wenigen All-Female Hardrock-Bands überhaupt, konnten sie sich damals mit vielen Musikgrößen wie Joe Cocker, Mötley Crüe, Bon Jovi und Don Dokken die Bühne teilen. Daher war es schon ein bisschen erstaunlich, dass ihr erstes Studioalbum „Unbelievable“ erst letztes Jahr im Februar veröffentlicht wurde. Gestern haben Rosy Vista nun erneut neues Material auf den Markt gebracht.

Der Song „Uuuu, it`s always love“ ist ihre erste eigenständige Single seit ihrem letzten Album. Mit ihm wollen sie dem Corona Virus trotzen und den Fans Mut machen. Die Ballade, die während der Zeit des Lockdowns entstanden ist, „versteht sich in erster Linie als Mutmacher!“, kann man in der offiziellen Pressemitteilung lesen. „Der Song weckt Hoffnung in einer extrem schwierigen Zeit, in der wir uns auf das besinnen müssen, was nun mal im Leben am wichtigsten ist: die Familie - zusammengehalten von alles umfassender Liebe“, heißt es weiter.

Mit „Uuuu, it`s always love“ soll also ein „eindrucksvolles Zeichen für Empathie, Mitgefühl und Zusammenhalt“ gesetzt werden. Das dazugehörige Video zeigt jedes Bandmitglied, so wie es in dieser Zeit üblich ist, bei der Aufnahme ihres Parts allein in ihren eigenen vier Wänden. Als zusätzlicher Gast ist im Video auch ihr Band-Roadie und „langzeit-Freund“ Kurt „Welttour“ Chalikiopoulos zu sehen.

Wie eigentliche alle Künstlerinnen und Künstler können es Rosy Vista kaum erwarten den Titel auch live vor Publikum zu präsentieren. Bis dahin nutzen sie die Zeit um an einem „The 35th Aniversary“ Album zu arbeiten, wie Anca Graterol in einem kleinen Video Anfang April auf der Facebook-Seite der Band verriet.

Mehr Informationen zu Rosy Vista und ihrem neuen Song gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.rosyvista.com
externer Link www.facebook.com/rosyvista
externer Link www.spv.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

- - -

Zur Startseite