Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Jerome Witz

Sophie Hunger steht vor der Veröffentlichung ihres siebten Albums.

Weiter in die elektronische Richtung

Sophie Hunger kündigt „Halluzinationen“ an

14. Mai 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jerome Witz

Die vielseitige Musikerin und Komponistin Sophie Hunger kündigt für Ende August die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums „Halluzinationen“ an. Die Aufnahmen der neuen Songs, für die sie gemeinsam mit Produzent Dan Carey in den Londoner Abbey Road Studios arbeitete, sollen allesamt in einem Take gemacht worden sein. Mit ihrem siebten Album verfolgt die inzwischen in Berlin lebende Schweizerin weiterhin eine elektronische Richtung. Kürzlich erschien mit „Everything Is Good“ die bereits dritte Auskopplung aus dem neuen Werk.

Legt man die ersten aus „Halluzinationen“ veröffentlichten Songs „Security Check“, „Rote Beeten aus Arsen“ oder –vor wenigen Tagen- „Everything Is Good“ zugrunde, spielt Sophie Hunger weiterhin auf spezielle Art und Weise Popmusik. Im näheren und entfernteren Sinn. Zuweilen ist ein gewisser Chanson-Touch zu vernehmen, dann sind die Studioarrangements deutlich elektronisch geprägt. Über allem ist die markante Stimme von Sophie Hunger.

Nachdem Anfang März die ersten beiden Songs aus dem am 28. August erscheinenden neuen Sophie-Hunger-Album ausgekoppelt wurden, stellt die Multiinstrumentalistin aktuell „Everything Is Good“ vor. Zum Audiostream auf YouTube gelangt man über diesen Link.

Das neue Album „Halluzinationen“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Dan Carey, der auch einige Instrumente einspielte. Für die Aufnahmen mieten sich Sophie Hunger und Dan Carey in das Studio 2 der legendären Londoner Abbey Road Studios ein. Hier habe man alle Songs der Platte sechsmal durchgespielt und das in nur zwei Tagen. Man sei einfach „volles Risiko“ gegangen, wie Sophie Hunger in einer Medieninformation zitiert wird.


INFO-BOX

Links
externer Link www.sophiehunger.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jean RacletZwischen Retro und Moderne
Zweites Parcels Album steht in den Startlöchern

20.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jean Raclet

 


, Foto(s): Fleet Union/ Pressefreigabe„Die Songs stehen im Mittelpunkt“
Tour of Tours spielen Konzert in Hannover

24.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Fleet Union/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Simon EmmettVom Model aus der Hölle befreit
The Darkness mit Video zu „In Another Life“

10.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Simon Emmett

 


, Foto(s): Peter HapakAuf den Spuren von Prince
Beck mit EP und neuem Album

13.11.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Peter Hapak

 


, Foto(s): Ingo PertramerAußergewöhnliche Cover-Versionen obendrauf
Thees Uhlmann stellt „Junkies und Scientologen“ vor

21.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ingo Pertramer

 




Zur Startseite