Bildrechte: Pressefreigabe/Kingstar

Die US-amerikanische Southern-Rock-Band Black Stone Cherry will mit ihren Kollegen von Monster Truck als The Cherry Truck Band einen gemeinsamen Song schreiben. Der gesamte Prozess soll live im Internet gestreamt werden.

Das Web-Projekt The Cherry Truck Band

Zwei Bands wollen öffentlich Song gemeinsam schreiben

13. Mai 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kingstar

Immer neue wie originelle Ideen gibt es dieser Tage in der Musikszene. So wollen am heutigen Mittwochabend die Rockbands Black Stone Cherry und Monster Truck gemeinsam unter dem Projektnamen The Cherry Truck Band einen Song schreiben und den Fans via Internet-Stream einen Einblick geben, wie das funktionieren kann. Live, in Echtzeit, ab 22 Uhr.

Vor etwas mehr als einer Woche, als Black Stone Cherry im Rahmen ihrer Web-Serie „Cherry Chat“ mit Monster-Truck-Sänger und –Bassist sprachen, entstand die Idee, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen. Als The Cherry Truck Band wollen Mitglieder der US-amerikanischen Southern-Rock-Band Black Stone Cherry und der kanadischen Hard Rock/Southern-Rock-Band Monster Truck gemeinsam einen Song schreiben. Der gesamte Prozess soll am heutigen Mittwochabend ab 22 Uhr über die Facebook-Seiten von Black Stone Cherry und Monster Truck gestreamt werden.

„Wir freuen uns sehr, wieder mit den Riff-Liebhaber von Monster Truck zusammen zu sein, auch wenn es nur im Internet ist“, lassen Black Stone Cherry verlauten und fügen hinzu: „Einen Song mit einer anderen Band zu schreiben, während der gesamte Prozess live im Internet verfolgt werden kann, hat vorher noch keine Band gemacht. Wir sind gespannt, was passieren wird. Lasst uns die Cherry Truck Band entfesseln."

Jon „Marv“ Harvey von Monster Truck ergänzt spaßig aufgelegt: „Wir sind schon sehr gespannt was passiert, wenn Black Stone Cherry unsere Kooperations-Kirsche essen! Im Ernst – ich kann es kaum erwarten, richtigen Rock´n´Roll zu schreiben. Wenn es ein Knaller wird, werden die Leute diese Melodie für den Rest ihres Lebens singen.“

Beide Bands hatten zuletzt im Jahr 2018 Studioalben veröffentlicht, Monster Truck kamen mit „True Rockers“, Black Stone Cherry mit „Family Tree“.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/blackstonecherry
externer Link www.facebook.com/ilovemonstertruck

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastOptimismus und Solidarität
Drei spezielle „Herri Musiknächte“ geplant

20.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Torsten BlockKeine Funkstille
Ein Gespräch mit Tom Wisniewski von High Fidelity

30.04.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Torsten Block

 


, Foto(s): Pressefreigabe/KobphoRecord Store Day kommt mit „Plan C“
„RSD-Drop“ im August, September und Oktober

30.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kobpho

 


, Foto(s): Record Store Day / KobphoViel Exklusives beim Record Store Day
Auch Plattenläden in Hannover am 18. April dabei

09.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Record Store Day / Kobpho

 


, Foto(s): David MiedzaFrisch aus dem Ei gepellt
Hannoveraner High Fidelity haben viel vor

24.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): David Miedza

 




Zur Startseite