Bildrechte: Pressefreigabe/avms

So sieht sieh aus, die neue Bühne in Hemmingen für das Live-Streaming im Rahmen des neuen Live2Home-Contests.

Streaming-Format live2home.de nun als Wettbewerb

Professionalisierter Rahmen – Bewerbungsphase läuft

17. April 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AVMS

Seit Mitte März hatte das Veranstalterteam um Block Musik, die Werbeagentur Brigade Eins, den Steuerberatungskooperationsverbund HSP Gruppe und den Musiker Juan Schmid beim asisatischen Einrichtungshaus SAM NOK in Hannover Streaming-Konzerte auf die Beine gestellt und Geldspenden für die Musiker und Musikerinnen gesammelt, die dort aufgetreten waren. Das Format live2home.de versteht sich als gemeinnützig. Nun zieht live2home nach Hemmingen um, bietet eine professionalisierte Bühnen-und Übertragungsqualität und hat gleichzeitig zu einem Wettbewerb aufgerufen, für den man sich bis zum 23. April bewerben kann.

Live2home.de ist in Hannover eines der ersten, wenn nicht das erste Live-Streaming-Format in Zeiten der Corona-Krise. Neun Streaming-Konzerte hatte es im Möbelhaus SAM NOK an der Vahrenwalder Straße seit dem 18. März gegeben.

Nun erweitern die Macher das gemeinnützige Format um einen Wettbewerb, bei dem Bühnenkünstlerinnen und –künstler Geld und Liveauftritte gewinnen können. Wer beim Contest von live2home.de mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 23. April, 12 Uhr, bewerben.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb erhält man über diesen Link. Dort erfährt man auch, wie das Bewerbungsprozedere vonstattengeht.

Bewerben können sich nicht nur Musikerinnen und Musiker verschiedenster Stilrichtungen, sondern auch Comedians, Poetry-Slammer oder andere Künstler, die auf der Bühne etwas darzubieten wissen, wie etwa Schauspieler. Gekoppelt ist der Wettbewerb an ein Voting über soziale Medien. Mehr dazu über diesen Link.

In Hemmingen mit professionalisierter Bühnen-und Übertragungsqualität

Zu gewinnen gibt es Geldbeträge in abgestufter Form und Streaming-Konzerte. Bei diesen Konzerten werfen die Zuschauer Geld in einen virtuellen Hut, der an die Künstler ausgeschüttet wird. In der Praxis läuft das dann über ein Spendenportal zu dem man über diesen Link gelangt.

Die Streaming-Konzerte finden zukünftig in Hemmingen an der südlichen Peripherie Hannovers statt. Der Eventdienstleister AVMS stellt zu diesem Zweck eine neue Showbühne und eine neue Technik zur Verfügung, die im High-End-Bereich anzusiedeln sein soll.  Damit sollen Bild-und Tonübertragungen im Streaming in höchster Qualität gewährleistet sein und den Zuschauerinnen und Zuschauern Unterhaltung auf gehobenem Niveau geboten werden.

Mehr rund um das Thema live2home.de über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.live2home.de
externer Link www.facebook.com/live2home.de
externer Link www.avms-germany.de
externer Link www.blockmusik.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Klimkin/PixabayWeitere Finanzhilfe für Bands und Musiker
Anträge bei der Initiative Musik bis Montag möglich

24.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Klimkin/Pixabay

 


, Foto(s): Markus Winkler auf PixabayÜber Auftrittschancen und Talentaustausch
Morgen Webinar mit ESNS-Festival-Booker

06.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Markus Winkler auf Pixabay

 


, Foto(s): Angela Wulf„Leider können wir keine Gage zahlen“
Ein Gastartikel von Christine Zienc-Tomczak

18.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Angela Wulf

 


, Foto(s): Torsten BlockKeine Funkstille
Ein Gespräch mit Tom Wisniewski von High Fidelity

30.04.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Torsten Block

 


, Foto(s): Torsten Block„Das war ´ne Schnapsidee“
Ein Interview mit Musikmanager Torsten Block

25.04.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Torsten Block

 




Zur Startseite