Bildrechte: Andrew Hobbs

Gibt erste Einblicke in sein sechstes Studiowerk: Der vielseitige britische Komponist, Produzent, Sänger und Multiinstrumentalist Steven Wilson.

Neugierige Analyse der Zustände

Steven Wilson stellt „Personal Shopper“ vor

16. März 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew Hobbs

Einer der wohl künstlerisch spannendsten und musikalisch schillernsten wie vielfältigsten Künstler des modernen Alternative-/Progressive-Pop und –Rock der Gegenwart ist zweifelsohne Steven Wilson. Im Frühsommer dieses Jahres will der britische Komponist, Produzent, Sänger und Multiinstrumentalist sein sechstes Studioalbum „The Future Bites“ auf den Markt bringen. Daraus gibt seit wenigen Tagen das fast zehnminütige Stück „Personal Shopper“ als Stream. Das neue Album wird als eine Erkundungsreise in den menschlichen Verstand in Zeiten des Internets beschrieben. Im Herbst tourt Steven Wilson wieder in Deutschland.

Steven Wilson hat offensichtlich erneut ein sehr besonderes Album produziert, auf dem sich handgemachte Musik aus Rock, Funk und Pop mit sphärischen Akustikklängen und elektronischen Sounds vereinen. Einen ersten Einblick gewinnt der interessierte Hörer mit dem zehnminütigen Track „Personal Shopper“, das unter anderem als Stream auf YouTube verfügbar ist.

Das neue Studioalbum „The Future Bites“, das für den 12. Juni avisiert ist wird ein wenig kryptisch als ein (Online-) Portal in eine Welt des High-Concept-Designs für den ultramodernen Konsumenten der Gegenwart beschrieben. Wie die Plattenfirma angekündigt, nehme Steven Wilson den Hörer mit in eine Welt der Süchte des 21. Jahrhunderts. Es geht unter anderem um Themen wie außer Kontrolle geratene Kaufsucht, manipulative soziale Medien, die Auswirkungen aufkommender Technologien auf das Leben und den vermeintlichen Verlust der Individualität.

In diesem Zusammenhang soll Steven Wilson aber weniger dunkle Visionen heraufbeschwören sondern vielmehr auf neugierige Weise die Zustände im Hier und Jetzt analysieren.

Man darf gespannt sein, wie sich das Album über den ersten bis dato veröffentlichten Song hinaus darstellt.

Im Herbst geht Steven Wilson wieder mit Band auf Tournee, in Norddeutschland wird er am 26. September in der Sporthalle in Hamburg erwartet.


INFO-BOX

Links
externer Link www.stevenwilsonhq.com
externer Link www.thefuturebites.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff KahraDebüt unter neuem Namen
Joe Bonamassa im August mit „A New Day Now“

01.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusicMit Best-Of Album auf „Un Tour“
Ray Wilson spielt Geburtstagsshow für seinen Bruder

21.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic

 


, Foto(s): Torsten GadegastNeue Musiker an Bord
Fish produziert „Weltschmerz“-Album daheim

20.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Tim BrueningHeute weltweiter „Klimastreik“
Musiker unterstützen „Fridays For Future“

20.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Bruening

 


, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic20 Jahre nach Genesis
Ray Wilson mit Werkschau und neuen Songs

30.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic

 




Zur Startseite