Bildrechte: a.s.s. Concerts/ Pressefreigabe

Die Crash Test Dummies sind am 27. Mai im Capitol Hannover zu Gast.

25 Jahre „God Shuffled His Feet“

Crash Test Dummies auf Jubiläumstour

29. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): a.s.s. Concerts/ Pressefreigabe

Immer mehr Bands und Künstler nehmen die Jubiläen ihrer Alben zum Anlass um auf Tour zu gehen. So feiern dieses Jahr zum Beispiel 3 Doors Down 20 Jahre „The Better Life“ oder Alanis Morrisette das 25-jährige Jubiläum von „Jagged Little Pill“. Und auch die kanadischen Folk-Rockband Crash Test Dummies sind auf Jubiläumstour, die aber bereits 2018 startete. Damals waren sie auf großer Nordamerikatour um, 25 Jahre nach der Veröffentlichung, ihr weltweit erfolgreiches Album „God Shuffled His Feet“ erneut zu präsentieren. Ab Ende Mai sind sie mit ihrer Tour nun erstmals wieder in Europa unterwegs.

Die Folk-Rockband Crash Test Dummies gibt es seit 1989. Gegründet wurde sie vom Sänger Brad Roberts im kanadischen Winnipeg. Zunächst traten sie sporadisch in kleinen Clubs auf, konnten 1991 aber einen Plattenvertrag ergattern. Noch im selben Jahr nahmen sie ihr Debütalbum „The Ghosts That Haunt Me“ auf, mit dem sie in ihrem Heimatland schlagartig bekannt wurden. Es setzte sich auf Platz 2 der kanadischen Charts und wurde mit Vierfachplatin ausgezeichnet.

Getoppt wurde dies aber mit ihrem zweiten Album „God Shuffled His Feet“, das bis heute das erfolgreichste ihrer Karriere ist. Besonders in Deutschland und Österreich war es sehr beliebt und schaffte den Sprung an die Spitze der Alben Charts. 2018, also genau 25 Jahre nach der Veröffentlichung von „God Shuffled His Feet“, beschlossen die Crash Test Dummies dann das Album in voller Gänze auf einer ausgedehnten Nordamerikatour live zu präsentieren.

Diese Tour muss so erfolgreich gewesen sein, dass sie nun auch den Sprung über den Teich nach Europa wagen. Nun können sich also auch die Fans hierzulande über Songs wie „Mmm Mmm Mmm Mmm" oder den Titeltrack „God Shuffled His Feet“ freuen. Ihre Tour startet am 22. Mai in der Fabrik in Hamburg und endet am 20. Juni im luxemburgischen Dudelange bei der Fête de la musique. Doch auch Fans in Hannover kommen nicht zu kurz. Denn am 27. Mai sind die Crash Test Dummies im Capitol zu erleben.

Bei allen Shows wird die Band ihr zweites Album „God Shuffled His Feet“ komplett vortragen und die restliche Konzertzeit mit Hits von anderen Alben auffüllen. Begleitet werden sie stets von Mo Kenney. Die Singer-Songwriterin wurde 1990 im kanadischen Dartmouth geboren und gab ihr Debüt als Künstlerin im Jahr 2012. Mit jedem ihrer bisher drei Alben konnte sie Preise, wie zum Beispiel den „ECMA Award Winner Pop Recording of the Year“, gewinnen. Einer ihrer bekanntesten Titel ist der Song „Sucker“.

Die Crash Test Dummies sind am 27. Mai im Capitol Hannover zu Gast. Tickets für diese und alle anderen Shows ihrer Tour, gibt es im Vorverkauf.

Mehr Informationen zu den Crash Test Dummies, Mo Kenny und ihrer gemeinsamen Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.crashtestdummies.com
externer Link www.facebook.com/ctdsband
externer Link www.mokenney.com
externer Link www.facebook.com/mokenneymusic
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.capitol-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/ContraPromotionPerspektive Hardcore und Metal für Hannover
Living Concerts setzt einige ganz neue Shows an

19.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ContraPromotion

 


, Foto(s): Tobias LehmannMusikerinnen und Musiker in Hannover gesucht
Aktionen für die Bewerbung als Kulturhauptstadt 2025

09.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Karoline SchaeferUnterstützung für das LUX und 10 weitere Clubs
„MoreCore“ startet erneuten Charity-Livestream

01.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Karoline Schaefer

 


, Foto(s): Arne GrosserVierzehn Acts an drei Orten
Musikalisches Programm zum Entdeckertag in Hannover

12.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Kulturzentrum Faust/ PressefreigabeDie Verbindung von Literatur und Musik
Flenter und Knop widmen sich Bukowski und Waits

01.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Kulturzentrum Faust/ Pressefreigabe

 




Zur Startseite