Bildrechte: George Holz

Lieder über und aus New York: Suzanne Vega kommt mit einem besonderen Live-Album nach Deutschland.

Lieder und Geschichten aus New York

Suzanne Vega mit neuem Album im Sommer in Deutschland

24. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): George Holz

„An Evening Of New York Songs And Stories“ wird der Titel des neuen Albums der kalifornischen Sängerin und Songschreiberin Suzanne Vega sein, das am 1. Mai erwartet wird. Eine erste Single daraus, eine Interpretation des Lou-Reed-Klassikers „Walk On The Wild Side“ ist bereits erschienen. Im Sommer wird Vega auch für einige Konzerte nach Deutschland kommen. Was es mit der neuen Platte auf sich hat, verrät dieser Artikel.

Wirklich neue Musik bietet das neue Suzanne-Vega-Album zwar nicht, die Song-Zusammenstellung und die Live-Interpretationen muten jedoch ziemlich vielversprechend an. „An Evening Of New York Songs And Stories“ enthält einige für Suzanne Vega wichtige Lieder und Geschichten, die sie mit der Metropole an der Ostküste der USA in Verbindung bringt. Ganz stilecht entstanden die Aufnahmen bei einem Konzert, das sie Anfang 2019 in New York Citys Café Carlyle spielte. Begleitet wurde sie seinerzeit von dem Gitarristen Gerry Leonard, der auch für die Produktion verantwortlich zeichnet, dem Bassisten Jeff Allen und dem Keyboarder Jamie Edwards.

Auf der Setlist standen Suzanne-Vega-Hits wie „Luka“ oder „Tom´s Diner“ genauso wie etwas weniger bekannte Songs wie „Frank And Ava“ oder „Ludlow Street“, die sich durch ihren Tiefgang auszeichnen. Als erste Single ist eine Interpretation des Lou-Reed-Klassikers „Walk On The Wild Side“ erschienen, die als Stream auf unter anderem auf YouTube zur Verfügung steht. Außerdem war an jenem Konzertabend in New York noch die eine oder andere Fremdkomposition auf der Setlist. Den Club, in dem das Konzert stattfand, umgibt ein gewisser Legendenstatus: Im New Yorker Café Carlyle spielten unter anderem Woody Allen und seine Jazzband wöchentlich auf.

Im Mai und im Juli kommt Suzanne Vega mit kleiner Bandbesetzung für vier Konzerte nach Deutschland. Die Termine: 8. Mai, Berlin, Metropol – 10. Juli, Hamburg, Mojo – 11. Juli, Köln, Gloria und 15. Juli, Freiburg, ZMF.


INFO-BOX

Links
externer Link www.suzannevega.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Arne GrosserVierzehn Acts an drei Orten
Musikalisches Programm zum Entdeckertag in Hannover

12.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Lisa EimermacherSpontaner Metal-Frühschoppen nächsten Sonntag
30666 City Of Metal und das Béi Chéz Heinz laden ein

29.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


Streaming-Konzerte aus dem MusikZentrum
„Local Players in Concert“ jetzt auch auf YouTube

15.07.2020, Von: Redaktion

 


Neue Kurse bereits in Planung
PPC Music Academy bald wieder am Start

25.05.2020, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ MusikZentrum HannoverUnterstützung für die lokale Musikszene
MusikZentrum startet „Local Players in Concert“

10.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ MusikZentrum Hannover

 




Zur Startseite