Bildrechte: Cargo Records / Pressefreigabe

Heather Woods Broderick ist heute Abend bei Feinkost Lampe zu Gast.

Musikalischer Tipp für Kurzentschlossene

Heather Woods Broderick heute Abend bei Feinkost Lampe

20. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Cargo Records / Pressefreigabe

Seit dem Frühling 2005 steht der Name Feinkost Lampe, nicht mehr wie in früheren Zeiten als Ort der kulinarischen Genüsse, sondern vielmehr als Location, in der man den musikalischen Klängen abseits des Mainstreams zuhören kann. Die nächste Chance ein Konzert im ehemaligen Feinkostgeschäft zu sehen ist bereits heute Abend. Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Heather Woods Broderick, die vor Kurzem erst ihren neuen Song „Hummingbird Skylight“ veröffentlicht hat, ist ab 20 Uhr bei Feinkost Lampe zu Gast.

Heather Woods Broderick wurde 1983 in einem kleinen Dorf im US-amerikanischen Bundesstaat Maine geboren. Durch ihre Eltern, die beide auch Musiker sind, war ihr Leben von Anfang an durch Musik geprägt. Das zeigt sich auch an der Vielfalt der Instrumente, die sie spielen kann. Neben Gitarre und Klavier beherrscht sie zusätzlich Cello und Querflöte.

Musikalisch hat sich Broderick immer wieder neu definiert und verschiedene Genres ausprobiert. Darunter befinden sich unter anderem Folk, Folk-Pop, Jazz, Dream Pop, 70s-Pop, Shoegaze-Rock und Americana. In diversen Bands oder Projekten, wie zum Beispiel in der US-Folk Band Loch Lomond, konnte sie erste Bühnenerfahrungen sammeln. Später folgte, zusammen mit ihrem Bruder Peter Broderick, auch eine Welttournee als Support-Act der dänischen Indie-Rock Band Efterklang. In Deutschland könnte sie vor allem durch die Zusammenarbeit mit Pianisten und Komponisten Nils Frahm bekannt sein.

Vor Kurzem hat Heather Woods Broderick „Hummingbird Skylight“ (hier der Link) veröffentlicht, der auf Anhieb vom britischen „Clash Magazine“ als Track des Tages gekürt wurde, was sie mit folgenden Worten kommentierte: „Hummingbird Skylight wurde von meinem Partner und seiner Band Tallest Poppy geschrieben. Von meinem ersten Hören an war ich von der schönen Melodie und Wiederholung der Originalversion angezogen. Ich überarbeitete das Lied und gab es meinem Partner als Geburtstagsgeschenk.“

Der Song hat für sie aber noch eine andere, tiefere Ebene, wie sie weiter verrät: „Während der Arbeit an dem Song nahmen die Texte eine besondere Qualität und ein Gefühl von Zeitlosigkeit und Unabhängigkeit an. Sie erwiesen sich als universell zuordnenbar und anpassungsfähig. Das "sie" in dem Lied wurde Mutter Natur und ihre Kämpfe während der australischen Brände. Die Worte sprachen auch für Beziehungen in meinem eigenen Leben, die im Laufe der Zeit zu etwas geworden sind, was ich nicht erwartet hatte."

Die Veröffentlichung dieses Songs und auch ihres Albums „Invitation“, das letztes Jahr auf den Markt kam, nahm Heather Woods Broderick zum Anlass eine kleine Tour durch Europa zu machen. Sie startete gestern in Dresden und führt sie heute Abend zu uns nach Hannover. Ab 20 Uhr ist Heather Woods Broderick bei Feinkost Lampe zu sehen und zu hören.

Mehr Informationen zu Heather Woods Broderick ihrer Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.heatherwoodsbroderick.com
externer Link www.facebook.com/heatherwoodsbroderick
externer Link www.feinkostlampe.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Vincent LionsVon der Auster zur Perle
Heather Nova mit neuer Musik in Braunschweig

26.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Vincent Lions

 


, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRockGenuss im Keller
Tourabschluss von Rabea und Band bei Feinkost Lampe

02.03.2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRock

 


, Foto(s): fkpscorpio.com, PressefreigabeKulturelle Vielfalt und Exklusivität
A Summer´s Tale in Luhmühlen setzt sich ab

04.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): fkpscorpio.com, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeKonzerte in Kirchen
Heather Nova tritt Donnerstag in Osnabrück auf

16.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeWieder Interesse an der Band andthewinneris
Alben und EPs jetzt zum Download – keine Reunion?

20.01.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite