Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Tobias Lehmann

Volle Straßen und Plätze bei Hannovers Fête de la Musique. Für die "Fête" 2020 können sich noch Kurzentschlossene für die Teilnahme bewerben.

Auf den letzten Drücker

Heute Bewerbungsschluss für die Fête de la Musique

15. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Musikerinnen und Musiker, kleine Ensembles, ganze Chöre oder andere musikalische Großbesetzungen, die auf der diesjährigen Fête de la Musique am Sonntag, dem 21. Juni in Hannover auftreten wollen, haben am heutigen Samstag, dem 15. Februar, die letzte Gelegenheit, ihre Anmeldungen respektive Bewerbungen bei den Veranstaltern zu platzieren, denn heute ist Anmeldeschluss.

Aktive Musikerinnen und Musiker aus Hannover und der Region, die in diesem Jahr auf der Fête de la Musique spielen wollen und bislang noch nicht ihre Bewerbungen eingereicht haben, müssen sich nun sehr sputen. Am heutigen Samstag, 15. Februar ist Anmeldeschluss für Hannovers großes Musikfest zum Sommeranfang am 21. Juni.

Das Ganze funktioniert über ein interaktives .pdf-Formular, das auf der Fête-Detailseite von hannover.de neben weiteren Infos zum diesjährigen Musikfest zum Download bereitgestellt wird. Dorthin gelangt man über diesen Link

Dieses Formular geht dann –vollständig ausgefüllt- und mit dem meist üblichen Promotionmaterial wie Fotos, Bandinfo und Hörbeispielen, sowie dem Technical-Rider des Acts per E-Mail an das Organisationsteam der Fête de la Musique. Diese E-Mail können an einem Gig interessierte Akteure noch am heutigen Samstag auf den Weg bringen.

In Kürze wird sich eine Jury zusammensetzen, die Bewerbungen sichten, eine Auswahl für das Programm der zahlreichen Bühnenstandorte und Spielflächen in Hannovers Innen-und Altstadt treffen und die ausgewählten Bands oder Einzelmusiker kontaktieren. Bei der Fête de la Musique treten alljährlich zum Sommeranfang am 21. Juni mehr als 1000 Musikerinnen und Musiker verschiedenster Stilrichtungen an rund 35-40 Standorten der Stadt auf.

Hobby-und Freizeit-Musiker teilen sich die Bühnen mit Semi-Profis und Profis. Die Fête de la Musique in Hannover wird am 21. Juni vom frühen Nachmittag bis in den späten Abend gefeiert und stößt in der Regel, auch je nach Wetterlage, auf großes Publikumsinteresse. Gesamtbesucherzahlen im sechsstelligen Bereich sind keine Seltenheit.


INFO-BOX

Links
externer Link www.hannover.de/fetedelamusique
externer Link www.facebook.com/fetedelamusiquehannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Leon SchweerHofkonzerte mit Publikum und digitales Programm
Fête de la Musique am Sonntag mit alternativem Konzept

16.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Leon Schweer

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FKP ScorpioPlanungen für Sommerfestivals gehen weiter
Großveranstalter geht derzeit von Durchführung aus

14.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FKP Scorpio

 


, Foto(s): Jeff Kahra (1) /2 - 6 s.Gal.Der Rockszene.de – Jahresrückblick 2019 Teil 2
Viele kleine und große Konzerte im April, Mai und Juni

29.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra (1) /2 - 6 s.Gal.

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ApostasyRecordsHarte Subkultur auf Celler Kulturschiff
Damnation Defaced stellen Album auf ms loretta vor

25.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ApostasyRecords

 


, Foto(s): Tobias LehmannFür einen Tag wird die Musik niemals leise
Ein Besuch auf der Fête de la Musique in Hannover

22.06.2019, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

 




Zur Startseite