Bildrechte: Pressefreigabe/UncleM

Auch in Deutschland zunehmend populärer: The Amity Affliction.

Immer mehr Aufwind

The Amity Affliction mit neuer Platte in Deutschland

05. Februar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/UncleM

Die australische Post-Hardcore/Melodic-Hardcore-Band The Amitiy Affliction bekommt nun auch in Deutschland immer mehr Aufwind, der sich beinahe zum Sturm zu entfachen scheint, so oft hört und liest man von der 2003 in der Nähe von Brisbane gegründeten Band. In den letzten Wochen hatte man drei Video-Singles zu Songs veröffentlicht, die allesamt vom neuen Album „Everyone Loves You Once You Leave Them“ stammen, das am 21. Februar zu haben sein wird. Wenige Tage zuvor startet die gemeinsame Tour mit Beartooth durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die entsprechenden Konzerte sind bereits ausverkauft.

In ihrem Heimatland Australien haben The Amity Affliction den absoluten Spitzenplatz in den dortigen Charts beinahe für sich abonniert, in Deutschland wurde man verstärkt ab 2016 auf die Band aufmerksam. In jenem Jahr gab es hierzulande für damalige Album „This Could Be Heartbreak“ eine Top-30-Platzierung, der Nachfolger „Misery“ schaffte es 2018 in die Top-40.

The Amity Affliction schlagen musikalisch in eine ähnliche Kerbe wie einige andere Bands, die aus dem Underground in große Hallen und die großen Festivalbühnen wollen. Da mischt man Elemente aus Metal und Hardcore mit sehr zugänglichen, sauber gesungenen Pop-Melodien. Sauber ist das Stichwort: Auch die ersten neuen Songs sind brilliant und auf Größe produziert. Da dürfen auch Keyboards und der ein oder andere elektronische Sound kaum fehlen.

In den vergangenen 17 Jahren hatten The Amity Affliction einige Besetzungswechsel in der Band. Immerhin sechs Gitarristen, einen Bassisten, ein Keyboarder und zwei Drummer stehen bei Wikipedia auf der Liste der ehemaligen Akteure.

Die jüngst veröffentlichte Video-Single ist der Song „Catatonia“ von Ende Januar.  Zuvor gab es Video zu „Soak Me In Bleach“ und ein Live-Video zu „All My Friends Are Dead“

Inhaltlich dreht sich das Abum „Everyone Loves You Once You Leave Them“ um psychische Erkrankungen. Damit möchte die Band ihrer Verantwortung gerechnet werden, ihre Plattform, eine internationale Fanbase zu nutzen um das Thema weiter zu entabuisieren, wie es in einer Medienmitteilung heißt.


INFO-BOX

Links
externer Link www.theamityaffliction.net
externer Link www.facebook.com/theamityafflictionofficial

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tom BarnesAusgezeichnete Post-Hardcore Band von der Insel
Dream State unterstützten The Amity Affliction

08.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tom Barnes

 


, Foto(s): Ed MasonAustralische Hardcore-Band startet durch
The Amity Affliction mit neuem Video und Tour im Herbst

28.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ed Mason

 


, Foto(s): Promo/PressefreigabeExklusive Clubshow in Deutschland
Beartooth nächste Woche in Hannover

24.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeWeder Aprilscherz noch Swingcore Jazz
Beartooth veröffentlichen Vorgeschmack auf´s neue Album

27.04.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Eric LevinDefeater starten gestärkt in die Zukunft
US-Band schickt Vorboten zum neuen Album

10.07.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Eric Levin

 




Zur Startseite