Bildrechte: Tobias Lehmann

Wasted Origin aus Einbeck sind neben zwei weiteren Bands bereits für die Bandfactory Niedersachsen im März im MusikZentrum qualifiziert. Noch bis zum 20. Januar können sich weitere Bands für die noch drei offenen Slots bewerben.

Bewerbungsschluss am Montag

Noch können sich Bands für die Bandfactory melden

17. Januar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Bewerbungsendspurt für alle Musikerinnen, Musiker und Bands aus dem Bundesland Niedersachsen, die an der diesjährigen Bandfactory am 21. und 22. März im MusikZentrum Hannover teilnehmen wollen: Noch bis zum kommenden Montag, 20. Januar nimmt die LAG Rock als Veranstalterin Bewerbungen entgegen. Die Bands erwarten Showcase-Gigs, Workshops und Individual-Coachings mit erfahrenen Profis aus der Musik-und Medienbranche.

Aktuell werden noch drei Bands für die diesjährige Bandfactory Niedersachsen am Wochenende 21. und 22. März im MusikZentrum Hannover gesucht. Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich jetzt noch kurzfristig über ein Formular auf der neu gestalteten Bandfactory-Website bewerben. Direkt dorthin geht es über diesen Link. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar.

Bereits qualifiziert hatten sich aus dem Kreise der local-heroes-Finalisten die Alternative-Rock-Band Wasted Origin aus Einbeck, die Indie-Rock-und Post-Rock-Band Sleeves aus Göttingen sowie die Pop-Band SYMP aus Salzgitter.

Bei der Bandfactory spielen alle Bands zunächst am 21. März auf der Bühne des MusikZentrums 20-minütige Showcase-Gigs und bekommen direkt ein öffentliches Feedback von den Coaches, am Abend gibt es ebenfalls für alle Bands ein praxisnahes Seminar zum Themenkreis Booking-und Bandorganisation. Am Sonntag, dem 22. März geht es dann in die individuellen Spezialworkshops. Dort geht es Stageacting und Bühnenpräsenz, Arrangement, Songwriting, Producing, Außendarstellung, Medientraining und Online-Marketing.

Die Teilnahme an der Bandfactory ist für die Bands kostenlos. Als Coaches sind dieses Mal Jens Eckhoff, Arne Neurand, Andreas Haug, Silke Super, Martell Beigang und Katrin Helmerichs-Naujok dabei.


INFO-BOX

Links
externer Link www.bandfactory-nds.de
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Vera LüdeckFinanzielle Fördermittel für Newcomer
popNDS unterstützt mit „[pop]fonds“ Produktionen

17.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Gawain/d-zentralLive-Video und Coaching statt Konzert
So läuft local heroes Niedersachsen in diesem Jahr

16.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Gawain/d-zentral

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzGemeinsame Party auf YouTube
Alex Mofa Gang zeigt Hannover-Konzert aus 2019

18.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Miriam RosinAlle geplanten Bands im nächsten Jahr
Rock-am-Deister verschiebt Jubiläum auf Juli 2021

19.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Pressefreigabe/KeshFür Menschen mit Herzschmerzen
Kesh stellt seinen neuen Track „Antiheld“ vor

06.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kesh

 




Zur Startseite