Bildrechte: Jonathan Vivaas Kise

Die norwegische Metalband Kvelertak hat zusammen mit Mastodon-Frontmann Troy Sanders den Song „Crack Of Doom“ veröffentlicht.

Die Schatten des „Jüngsten Gerichts"

Kvelertak veröffentlichen Song mit Mastodon-Frontmann

07. Januar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Vivaas Kise

Anfang letzten Jahres war die norwegische Metalband Kvelertak zusammen mit Mastodon auf Tour durch Deutschland und machte unter anderem auch bei uns im Capitol Station. Gerade der Auftritt der Norweger kam damals bei Publikum sehr gut an (wir berichteten). Doch anscheinend hatten nicht nur die Fans Spaß an dieser Kombination, sondern auch die Bands selber. Nun haben Kvelertak nämlich zusammen mit dem Mastodon-Sänger Troy Sanders den Song „Crack Of Doom“ veröffentlicht. Dieser ist der zweite Vorbote des Albums „Splid“, das am 14. Februar auf den Markt kommen soll.

Die Metalband Kvelertak ist schon etwas Besonderes. Denn trotz ihrer Texte, die fast ausschließlich auf Norwegisch sind, haben sie es auch bis in die Charts deutschsprachiger Länder geschafft. So ging zum Beispiel ihr bisher letztes Album „Nattesferd“ aus dem Jahr 2016, auf Rang 24 der hiesigen Charts. In ihrem Heimatland bekamen alle ihre Veröffentlichungen sogar einen Platz in den Top 3.

Mit ihrem neuem Album „Splid“ möchte die Band natürlich an diese Erfolge anknüpfen und, wenn es geht, auch noch erfolgreicher werden. Ein Schlüssel dazu könnte ihr kürzlich veröffentlichter Song „Crack Of Doom“ sein, den sie zusammen mit dem Mastodon-Frontmann Troy Sanders aufgenommen haben. Es ist eines der ersten Stücke der Band, das komplett auf Englisch gesungen wird.

Wie es zu dieser Zusammenarbeit kam haben sie in der offiziellen Pressemitteilung so erklärt: „Wir waren uns sicher, dass Troys Stimme an einigen Stellen sehr gut passen und den Song auf eine andere Ebene heben würde. Also haben wir ihm ein Demo geschickt. Glücklicherweise gefiel ihm der Song so gut, dass er sofort zusagte.“

Und auch das Video (hier der Link) zum Song zeigt, dass Kvelertak etwas Großes vorhat. Es wurde vom preisgekrönten norwegischen Fotograf und Regisseur Stian Andersen begleitet und zeigt eine Untergangsstimmung, die die Band wie folgt beschreibt: „Habt ihr je von den Untergangsprophezeiungen der Maya gehört? Von Johannes Stöffler? Harold Camping? Habt ihr Angst, all die religiösen Führer, Wissenschaftler oder Untergangsprediger könnten Recht haben? Fürchtet euch nicht! Sie alle sind auf dem Irrweg. Kvelertak bringt euch die Prophezeiung von Ragnarok, die euch direkt in eure Herzen und Seelen fährt. Das 'Jüngste Gericht' wirft seine Schatten voraus!“

Diese Grundstimmung wird auch ein großer Teil ihres neuen Album „Splid“ prägen. Im Allgemeinen sagen sie über das Album: „Splid' (deutsch: Zwietracht) beschäftigt sich mit der westlichen Maßlosigkeit und Unersättlichkeit, unserer eigenen Dummheit und dem Abgrund, an dem die Erde steht.“

Einen kleinen Eindruck, wie sich dies musikalisch und textlich anhört, kann man bereits jetzt mit den beiden Songs „Bråtebrann“ und, wie gesagt, „Crack Of Doom“ bekommen. Das komplette Album soll am 14. Februar veröffentlicht werden.

Parallel zur Veröffentlichung gehen Kvelertak auch auf Tour durch Deutschland, die sie unter anderem am 28. Februar ins Hamburger Grünspan führt. Mehr Informationen zu Kvelertak, dem neuen Album und ihrer Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.kvelertak.com
externer Link www.facebook.com/Kvelertak

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Dominik Münsterkötter /JubelschuppenWichtiger Vertreter des U.S. Ska
The Toasters feiern ihren vierzigsten Geburtstag

22.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Dominik Münsterkötter /Jubelschuppen

 


, Foto(s): Dove ShoreRockmusik und viele Schlagzeilen
3 Doors Down feiern 20 Jahre Debütalbum

12.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Dove Shore

 


, Foto(s): earMUSIC/ Alexander MertschErneutes Tribut an seine Vorbilder
Al Di Meola widmet sich Beatles-Klassikern

24.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): earMUSIC/ Alexander Mertsch

 


, Foto(s): Simon EmmettVom Model aus der Hölle befreit
The Darkness mit Video zu „In Another Life“

10.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Simon Emmett

 


, Foto(s): a.s.s. concerts & promotion / Pressefreigabe„Unser neues Schriftstück, unser neues Testament"
Trail of Dead mit neuem Album am Start

04.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): a.s.s. concerts & promotion / Pressefreigabe

 




Zur Startseite