Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Jörg Kyas

Terry Hoax spielen am heutigen Freitagabend ihr traditionelles Weihnachtskonzert im Capitol. Als support sind High Fidelity mit dabei.

Das Gegenteil von Besinnlichkeit

Großer Hannover-Szene-Bandauftrieb heute und morgen

20. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jörg Kyas (1)/ 2-6. siehe Gal.

Eigentlich wird der Advent als besinnliche Zeit vor dem Weihnachtsfest beschrieben, allerdings ist aktuell in Teilen der hannoverschen Band-und Konzertszene von Besinnlichkeit rein gar nichts zu spüren. Viele Bands zieht es kurz vor Weihnachten noch einmal raus auf die Clubbühnen der Stadt und der Umgebung. Auf dem Programm stehen unter anderem Punk-Rock, Pop und Rock. Am heutigen Freitag treten Terry Hoax, High Fidelity, Abstürzende Brieftauben, Wisecräcker, Carry The Fire, Source Of Rage und Unzucht auf, am morgigen Samstag The Jinxs, die Alex Mofa Gang, Fat Belly, Ich Kann Fliegen, C For Caroline und die neue hannoversche Hardcore Band The Big Sleep. Ein Überblick.

Der Artikel wurde akutalisiert - 20.12.2019, 15.05 Uhr

Die genannten Bands spielen nicht etwa ein gemeinsames Festival sondern in verschiedenen Konstellationen einzelne Clubshows, die sich über das Béi Chéz Heinz, das Capitol, die Faust, die Blues Garage und das MusikZentrum verteilen. Das Publikum dürfte teilweise die Qual der Wahl haben, zumal sich die Konzerte in geballter Form über gerade einmal zwei Abende erstrecken.

Vorschau Bild 1Vorschau Bild 2Vorschau Bild 3Fotostrecke (5 Bilder) -Foto(s): Jörg Kyas (1)/ 2-6. siehe Gal.

Am heutigen Freitagabend, dem 20. Dezember, werden Terry Hoax ihre traditionelle Weihnachtsshow im Capitol spielen. Der große Club am Schwarzen Bären wird voraussichtlich wieder ordentlich voll sein. Als support sind die Hannoveraner High Fidelity dabei. Gleichzeitig treten im MusikZentrum Unzucht aus Hannover und Hameln auf.

Fun-Punk und Ska-Punk gibt es zeitgleich in der 60er-Jahre-Halle des Kulturzentrums Faust: Hier werden Abstürzende Brieftauben und Wisecräcker für eine voraussichtlich wilde und spaßige Party sorgen. Aus der Umgebung von Hannover stammen die Metal-Bands Source Of Rage und Carry The Fire, die im Béi Chéz Heinz angekündigt sind.

Neue hannoversche All-Star-Hardcore Band im Béi Chéz Heinz

Am morgigen Samstag, dem 21. Dezember, geht es gleich munter weiter. Die hannoversche Pop-und Folk-Pop-Rock Band The Jinxs gastiert in der Blues Garage in Isernhagen, während die Alex Mofa Gang im ausverkauften MusikZentrum auftreten wird. Die Alex Mofa Gang ist genau genommen keine reine Hannover-Band, hat aber traditionell einen sehr starken Bezug zur hiesigen Szene. Parallel dazu steigt im Béi Chéz Heinz das jährliche „DieFetteCarolineKannFliegen“-Konzert mit den Bands C For Caroline, Fat Belly und Ich Kann Fliegen.

Vor kurzem als Opener für diesen Abend bestätigt wurde die neue hannoversche Hardcore Band The Big Sleep. Hierbei kann man schon von einer lokalen All-Star-Truppe sprechen, sind bei The Big Sleep doch Mitglieder von Bands wie One Strike Left, A Fox´s Burrow, Fat Belly, Almost Frank und Ich KannFliegen dabei. Kürzlich hat die neue Formation ihren Song „Rumors About The Weather” als Mitschnitt aus dem Proberaum auf YouTube veröffentlicht. Direkt dorthin gelangt man über diesen Link.

Mit Ausnahme der Shows von Unzucht und der Alex Mofa Gang, gibt es für alle anderen Konzerte noch Karten im Vorverkauf.

Was sonst noch heute, morgen und in den kommenden Tagen und Wochen in Hannover in Sachen Rock und Pop im ganz weiten und enger gefassten Sinne läuft, findet ihr bei uns im Rockszene.de Veranstaltungskalender.


INFO-BOX

Links
--

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF)
An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion„Lange nichts gehört“
Ich Kann Fliegen stellen drei neue Songs auf EP vor

22.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzGemeinsame Party auf YouTube
Alex Mofa Gang zeigt Hannover-Konzert aus 2019

18.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Axel HerzigRegionale Unterstützung
The Esprits und Passepartout bei Autokonzerten

10.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Holger FichtnerEine neue Intensität
Eisbrecher interpretieren Powerwolf

25.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Holger Fichtner

 


Neue Kurse bereits in Planung
PPC Music Academy bald wieder am Start

25.05.2020, Von: Redaktion

 




Zur Startseite