Bildrechte: Lennart Möller

BrassWoofer aus Hannover sind für stimmungsvolle Konzerte bekannt.

Mit viel Wumms ins Café Glocksee

Hannoveraner BrassWoofer stellen Debütalbum vor

19. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lennart Möller

Das könnte ein ziemliches Spektakel werden, wenn die hannoversche Urban Brass Band BrassWoofer am 10. Januar ins Café Glocksee einrückt um dort ihr Debütalbum „Tiefgaragenkinder“ live zu präsentieren. Zwei rappende Sänger und neun Bläser und Trommler gehören zur BrassWoofer-Crew und die verspricht eine dynamische Party mit eingängigen, groovenden Songs, die „für den Körper gemacht sind“, wie es die Band beschreibt. Unterstützung gibt es von der Band Schick!

Zunächst haben BrassWoofer über zwei Jahre Songs ihrer musikalischen Vorbilder interpretiert. Dazu zählen Bands wie Moop Mama, Youngblood Brassband und Seeed. Das war die Phase des Laufenlernens, wie es die Band beschreibt. Auf den Straßen Hannovers und bei zahlreichen Gigs, wie etwa auf dem Zytanien-Festival haben BrassWoofer ihren Sound gefunden. Dieser ist geprägt von organischen Beats, energetischen Arrangements und Rap. Das Ganze trifft auf wilde Soli und mehrstimmigen Gesang.

Mittlerweile haben BrassWoofer ihr Debütalbum „Tiefgaragenkinder“ fertiggestellt aus dem kürzlich die Single „Bauernhof“ ausgekoppelt wurde. Dazu gibt es ein ziemlich originelles Musikvideo zu dem man über diesen Link gelangt.

Am Freitag, dem 10. Januar, laden BrassWoofer zum Album-Release-Konzert mit anschließender Live-Elektro-Party. Als support sind Schick! dabei, die mit elektronischen Klängen,  Disco-und Funk-Grooves über hitverdächtigen Ohrwurm-Hymnen aufwarten wollen.

Mehr über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.brasswoofer.com
externer Link www.cafe-glocksee.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Ronja HartmannMehrdeutige Einladung zum Aufstand
Royalist und ihre neue Single „Call Them Out“

24.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ronja Hartmann

 


, Foto(s): Axel HerzigDas Reeperbahn-Festival läuft
Heute Auftritte von Die Sterne und Milliarden

18.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Sangjaru, Jang Seok HyunErneutes Korea Spotlight beim RBF
Reeperbahnfestival kündigt Livestreams an

12.09.2020, Von: Stephan Meßmann, Foto(s): Sangjaru, Jang Seok Hyun

 


, Foto(s): Arne GrosserVierzehn Acts an drei Orten
Musikalisches Programm zum Entdeckertag in Hannover

12.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Dara MunisEinblicke in einen Studio-Jam
Tash Sultana präsentiert Video zum Song „Greed“

21.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Dara Munis

 




Zur Startseite