Bildrechte: Benedikt Schnermann

Am 12. Dezember ist Pohlmann mit einem Akustik-Set im MusikZentrum zu Gast.

Zwischen Lebensfreude und Melancholie

Pohlmann mit Akustik-Set in Hannover

11. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Benedikt Schnermann

Der Song „Wenn jetzt Sommer wär`“ war der große Durchbruch für den deutschen Singer-Songwriter Ingo Pohlmann. Die Singleauskopplung seines 2006 veröffentlichten Debütalbums „Zwischen Heimweh und Fernsucht“ wurde damals bei den Radiostationen rauf und runter gespielt und konnte sich so in die Gehörgänge und das Gedächtnis der Musikfans brennen. Momentan ist Pohlmann auf „Jahr aus Jahr ein“ Tour, die ihn am 12. Dezember ins MusikZentrum führt.

Seinen musikalischen Werdegang begann Pohlmann als Mitglied der Band Goldjunge. Der nachhaltige Erfolg des Quartetts blieb, trotz Auftritten im Vorprogramm von Künstlern wie Nena oder Laith Al-Deen, allerdings aus. Nach der Auflösung der Band startete er seine Solokarriere, die anfangs ebenfalls nicht so rosig lief.

Den entscheidenden Schritt in Richtung Profimusiker machte Pohlmann als er bei einer Open Stage in einer Hamburger Bar von Henning Wehland entdeckt wurde. Der Frontmann der H-Blockx war von ihm so begeistert, dass er mit ihm sein Debütalbum „Zwischen Heimweh und Fernsucht“ produzierte. Der Rest ist Musikgeschichte.

Nach Pohlmanns Durchbruch mit „Wenn jetzt Sommer wär`“ folgten vier weitere Studioalben, die sich allesamt in den deutschen Charts platzieren konnten. Sein bisher letztes stammt aus dem Jahr 2017 und hört auf den Titel „Weggefährten“. Doch ein neues Album steht schon in den Startlöchern. Im nächsten Frühjahr soll sein sechstes Studioalbum auf den Markt kommen.

Doch zuvor ist Pohlmann wieder einmal auf „Jahr aus Jahr ein“ Tour. Unter diesem Motto spielt er seit 2014 regelmäßig seine Songs als Akustik-Set. Begleitet wird er wie immer von seinen langjährigen Weggefährten Hagen Kuhr am Cello und Reiner „Kallas“ Hubert an den Drums. Durch dieses schmale Line-Up stehen Pohlmanns Texte noch stärker im Vordergrund, als sie es sowieso schon tun.

Auf jeden Fall lohnt es sich bei seinen Texten genauer hinzuhören. Denn im Gegensatz zu seinem großen Hit „Wenn jetzt Sommer wär`“ handeln sie keineswegs nur vom Leben eines Sunnyboys. Vielmehr pendeln sie „zwischen autobiografischen Geschichten und gesellschaftlicher Kritik, zwischen purer Lebensfreude und tiefer Melancholie“, so kann man es seiner offiziellen Pressemitteilung entnehmen.

Alle diese Themen und Emotionen möchte Pohlmann seinem Publikum auf der „Jahr aus Jahr ein“ Tour präsentieren. Einen kleinen Live-Vorgeschmack auf sein bisher unveröffentlichtes neues Album wird es dabei sicherlich auch geben.

Der Singer-Songwriter Pohlmann kommt im Rahmen seiner Akustik-Tour am 12. Dezember ins MusikZentrum nach Hannover. Tickets für das Konzert sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen zu Pohlmann und seiner „Jahr aus Jahr ein“ Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.ingopohlmann.de
externer Link www.facebook.com/IngoPohlmann
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/MusikZentrum„Local Players In Concert“ weiterhin im Netz
Partner aus der Region präsentieren zweite Staffel

19.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/MusikZentrum

 


, Foto(s): Angela Wulf„Leider können wir keine Gage zahlen“
Ein Gastartikel von Christine Zienc-Tomczak

18.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Angela Wulf

 


, Foto(s): Benedikt SchnermannDas eigene Handeln überdenken
Pohlmann stellt seinen Song „Glashaus“ vor

18.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Benedikt Schnermann

 


, Foto(s): Lisa EimermacherTanzen im Sitzen
Das Autokonzert von Terry Hoax

11.05.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Torsten BlockKeine Funkstille
Ein Gespräch mit Tom Wisniewski von High Fidelity

30.04.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Torsten Block

 




Zur Startseite