Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Olaf Heine

Ende Juni nächsten Jahres kommt Johannes Oerding mit Band und weiteren musikalischen Gästen auf die Waldbühne nach Northeim.

Populäres Comeback einer Open-Air-Location

Johannes Oerding auf der Waldbühne in Northeim

09. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Olaf Heine

Im Sommer gehen Bands und Einzelkünstler für ihre Konzerte gerne an die frische Luft, in der Hoffnung auf laue, warme Abende, ein entspanntes Drumherum und auf ein besonders gestimmtes Publikum. Die Waldbühne im niedersächsischen Northeim, die vom baulichen Stil einem alten Amphitheater ähnlich ist, rückt 2020 überregional populär in den Open-Air-Konzertfokus. Die in Hannover ansässige Agentur Living Concerts präsentiert dort am 26. Juni gemeinsam mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion eine Freiluftshow mit dem überaus bekannten und erfolgreichen Popmusiker, Sänger und Songschreiber Johannes Oerding.

Für Fans aus und rund um Hannover, die für das Gastspiel von Johannes Oerding am 7. März in der längst ausverkauften TUI-Arena kein Ticket mehr ergattern konnten oder den Musiker ein weiteres Mal live erleben möchten, ohne deshalb weite Anreisewege in Kauf zu nehmen, könnte der Termin Ende Juni in der Waldbühne Northeim besonders reizvoll sein.

Unter dem Motto seines Albums „Konturen“ spielt Johannes Oerding im Sommer 2020 noch einige Open-Air-Konzerte, eines davon in Northeim bei Göttingen. Mit seiner Single „An Guten Tagen“ landete der Sänger, Gitarrist und Songschreiber unlängst einen großen Hit, der vor allem im Radio zum Dauerbrenner avancierte. Auch das dürfte ein Grund gewesen sein, dass die Karten für die Indoor-Arenen-Tour so stark nachgefragt wurden, dass Monate vor den Konzerten sehr große Hallen ausverkauft sind, so, wie eben auch im März 2020 in Hannover.

Sicht und Akustik als besonders gut eingeschätzt

Direkt im Anschluss folgen also die „Konturen“ Open-Airs. Die Waldbühne in Northeim wird von der Stadt als eine besonders schöne Open-Air Spielstätte vorgestellt. Das Gelände liegt am östlichen Rand von Northeim und dort mitten im Wald. Sie ist zudem das Zentrum des Freizeitgeländes „Am Gesundbrunnen“ und bietet gut 7000-7500 Besuchern Platz. Die Sicht zur Bühne und die Akustik werden als besonders gut beschrieben.

Bereits vor zehn Jahren erfüllte die hannoversche Konzertagentur Living Concerts zusammen mit Partnern die Waldbühne in Northeim mit pop-und rockmusikalischem Leben. So wurden Konzerte und kleine Festivals mit Bands wie Element Of Crime, Ska-P, In Extremo oder Tangerine Dream organisiert. Was den Spaß seinerzeit mitunter stark beeinträchtigte, waren die zeitweise sehr ungünstigen Witterungsbedingungen im Jahr 2009. Kühle Temperaturen und stetiger Regen sind bei damaligen Besuchern und Veranstaltern im Gedächtnis geblieben (Wir berichteten seinerzeit von einigen dieser Konzerte).

Nun waren die Sommer zuletzt über weite Strecken stabil sonnig, warm und tagesweise heiß bis sehr heiß, was ein gutes Omen für das Open Air mit Johannes Oerding Ende Juni 2020 in der Waldbühne Northeim sein könnte. Neben Oerding sollen noch weitere, bislang noch nicht näher bekannt gegebene musikalische Gäste auftreten. Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.
Mehr über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.johannesoerding.de
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.kj.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sarah DiemertDer vielseitige Schlagzeug-Freelancer
Ein Interview mit Drummer und Dozent Micha Fromm

28.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sarah Diemert

 


, Foto(s): Pressefreigabe/MusikZentrum„Local Players In Concert“ weiterhin im Netz
Partner aus der Region präsentieren zweite Staffel

19.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/MusikZentrum

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Uncle MSchwermütig
Kind Kaputt und ihr neuer Song „Leichter“

29.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Uncle M

 


, Foto(s): Andrew TimmsDer Song zum Lockdown
Rolling Stones mit erster Single seit acht Jahren

27.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew Timms

 


, Foto(s): Jeff KahraNeue, verlegte und final abgesagte Konzerte
Was Living Concerts in Hannover erreichen konnte

07.04.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 




Zur Startseite