Bildrechte: Pressefreigabe/Live Nation

Kommen 2020 für drei Konzerte nach Deutschland: Queen + Adam Lambert.

Immer wieder größer

Queen und Adam Lambert dreimal in Deutschland

26. September 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LiveNation

Man konnte es bei uns bereits gestern im Nachrichtenblitz erfahren: Die britische Rockband Queen kommt mit dem Sänger Adam Lambert im Juni nächsten Jahres für drei Indoor-Arenen-Shows nach Deutschland. Die Shows sind für Berlin, Köln und München terminiert und sollen in Sachen Produktion wieder einmal groß bis gigantisch aufgezogen werden. Ob es neben vielen Hits und Klassikern auch neues Material, von einem von Gitarrist Brian May kürzlich in Aussicht gestellten neuen Album geben wird, ist derzeit ungewiss. Seit gestern sind Karten im Vorverkauf erhältlich.

Es fühlt sich ein bisschen so an wie in den Siebzigern und Achtzigern, als große, erfolgreiche Rockbands ihre Konzerttourneen ankündigten. Jedes Mal noch ein Stück größer und technisch aufwändiger sollte es sein. Größere Bühne, noch mehr Ton-und Lichttechnik und innovative Spezial-Effekte in noch mehr Trucks transportiert, sollten zusätzlich Fans überzeugen, sich Tickets für die Konzerte zu sichern. Vor allem sprangen die Medien auf, wenn man über Stromverbräuche in einzelnen Hallen berichten konnte, mit denen man ganze Stadtteile oder Kleinstädte hätte versorgen können. Bands wie Genesis, Pink Floyd und Queen waren in Sachen große Rockproduktionen immer ganz weit vorn.

Auch bei ihren drei Deutschlandkonzerten 2020 wollen Queen mit Bühne, visuellen Effekten, Design und Technik groß auffahren. Als Highlights werden „denkwürdige Video-Einspieler“ des 1991 verstorbenen Lead-Sängers Freddie Mercury angekündigt. „Neue Maßstäbe der Live-Musik-Experience“ sollen gesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neues Album bislang nicht offiziell bestätigt

Bei der „The Rhapsody-Tour 2020“ sollen um die 29 Queen-Songs auf dem Programm stehen, die Rolle des Leadsängers übernimmt wieder Adam Lambert, der als Vokalist mit Queen bislang überzeugen konnte. Lambert wird eine ähnliche stimmliche Bandbreite wie einst Mercury bescheinigt. 2009 hatten sich Adam Lambert und die Queen Musiker Brian May und Roger Taylor kennen gelernt, seit 2013 touren sie gemeinsam.

Zuletzt wurden Fans und Medien hellhörig, als Queen Gitarrist Brian mit einem Post auf Instagram ein neues Album in Aussicht stellte. Darüber hatte unter anderem der Rolling Stone auf seiner Website berichtet. Mögliche neue Songs oder ein neues Album sind indes nicht Gegenstand der aktuellen, offiziellen Tourankündigung für die Europa-Shows im kommenden Jahr.

Berlin, Köln und München

Zur bevorstehenden Tour wird Brian May wie folgt zitiert: „Das ist eine „furchterregende“ neue Produktion, die das Queen-Erbe in neue Sphären trägt. Ich bin verdammt stolz“.

Laut Aussage von Schlagzeuger Roger Taylor, stelle die Tour mit „ihrer Mega-Produktion alles Bisherige in den Schatten und alles sei zu 100 % live. Sänger Adam Lambert begrüße es „noch tiefer in den Klassiker-Kanon von Queen einzutauchen.“

In Deutschland spielen Queen + Adam Lambert am Mittwoch, dem 24. Juni 2020 in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin, am Freitag, dem 26. Juni 2020 in der Lanxess-Arena in Köln und am Montag, dem 29. Juni 2020 in der Olympiahalle in München. Karten sind seit dem gestrigen Mittwoch im Vorverkauf erhältlich.


INFO-BOX

Links
externer Link www.queenonline.com
externer Link www.livenation.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Universal MusicProbieren zu singen wie Freddie Mercury
Neue Benefiz-Challenge von Queen und YouTube Music

19.11.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music

 


, Foto(s): James Murtagh-Hopkins/Universal Music GroupDrei sehr spezielle Queen-Fan-Videos
10.000 Menschen aus 120 Ländern haben sich beteiligt

26.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): James Murtagh-Hopkins/Universal Music Group

 


, Foto(s): Sony MusicMit reichlich prominenter Unterstützung
Taylor Hawkins erneut ohne Foo Fighters unterwegs

22.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sony Music

 


, Foto(s): Dennis HörtingerNeuer Name, neuer Song, neuer Sound
Aus Boy Adam wurden KAAK

03.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dennis Hörtinger

 


, Foto(s): Fabrice DemessenceErstes neues Album nach 13 Jahren
The Who präsentieren bereits neuen Song

17.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Fabrice Demessence

 




Zur Startseite