Bildrechte: Pressefreigabe/GordeonMusic

Doppel-Album mit einer Werkschau und zwei neuen Songs: Ray Wilson ist im November wieder in der Blues Garage in Isernhagen zu Gast.

20 Jahre nach Genesis

Ray Wilson mit Werkschau und neuen Songs

30. August 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/GordeonMusic

Ist die Rede von dem schottischen Sänger, Gitarristen und Songschreiber Ray Wilson fallen meist schnell Namen wie Genesis, deren Sänger der Schotte für kurze Zeit Ende der Neunziger war oder Stiltskin mit denen Wilson der Nummer-Eins-Hit-Inside gelang. Dabei ist Ray Wilson seit fast 20 Jahren als Solo-Künstler aktiv, hat zahlreiche Songs geschrieben, Alben veröffentlicht und Tourneen gespielt. In unterschiedlichen Bandkonstellationen und auch solo-akustisch. Anfang November veröffentlicht der Musiker eine Werkschau seines Solo-Schaffens auf einem Doppel-Album auf dem auch zwei neue Songs vertreten werden sind.

Einen profilierten Künstler wie Ray Wilson ausschließlich mit Namedropping im Zusammenhang früherer Engagements und 25 Jahre alter Hits zu präsentieren, dürfte nicht wenige Musikfans und Kenner langsam aber sicher langweilen, schließlich ist die Solo-Karriere des fast 51-jährigen Schotten wesentlich länger als alles, was er mal für verhältnismäßig kurze Zeit mit und bei Bands wie Genesis, Cut oder Stiltskin gemacht hat.

Ray Wilson war in vielen Konstellationen musikalisch aktiv, ist mit unterschiedlichen Programmen auch regelmäßig in der Region Hannover, in der Blues Garage in Isernhagen zu Gast, zuletzt einige Male mit Musik von Genesis, deren Leadsänger er für kurze Zeit, Ende der Neunziger, war.

Seit 2002 verfolgt er seine Solo-Karriere und hat –sowohl in kleinerer oder größerer Bandbesetzung, vor allem aber allein mit Gitarre und Gesangsmikrofon sehr beeindruckende Konzerte hinterlegt. Markant ist seine tiefe, warme und raue Stimme. Einige Songs aus seinem Solo-Schaffen hat Ray Wilson nun für das Doppel-Album „Upon My Life“ zusammengestellt, das am 1. November in den Handel kommen soll.

Im November zweimal in der Blues Garage in Isernhagen

„Upon My Life“ ist aber nicht nur Rückblick in vergangene Jahre sondern auch ein Schritt nach vorn, in die Zukunft. Mit „Come The End Of The World“ und „I Wait And Pray“ sind zwei ganz neue Tracks auf der Platte gelandet, die sich beide mit den aktuellen politisch verwirrten beziehungsweise verwirrenden Zeiten und ein sich immer mehr polarisierenden Welt auseinandersetzen, wie eine Medienmitteilung informiert. Der Termin für die Veröffentlichung, der 1. November, Tag des Brexit, sei dabei nicht zufällig gewählt, heißt es weiter.

Am 15. und 16. November ist Ray Wilson mit Band mal wieder in Isernhagen in der Blues Garage zu Gast. Hier fällt der musikalische Blick dann wieder retrospektiv aus. An einem Abend gibt es ein Programm mit Genesis-Klassikern, am anderen dann Songs von Stiltskin.


INFO-BOX

Links
externer Link www.raywilson.net
externer Link www.facebook.com/raywilsonofficial

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lee MillwardEinblick in Band-und Orchesterproduktion
Steve Hackett mit „Dancing With The Moonlit Knight“

16.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lee Millward

 


, Foto(s): Jill FurmanovskyErster Einblick in neue Gefilde
Chrissie Hynde interpretiert Jazz-Standard

10.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jill Furmanovsky

 


, Foto(s): Jill FurmanovskyEin Hauch von Jazz in modernem Gewand
Chrissie Hynde überrascht mit Songinterpretationen

29.05.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jill Furmanovsky

 


, Foto(s): Mick BannisterSteve Hackett mit Band, Chor und Orchester
Erstmals zwei exklusive Deutschland-Konzerte

06.05.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Mick Bannister

 


, Foto(s): Tina KorhonenVon mutigen Fluchthelfern
Steve Hackett gibt weitere Einblicke in neues Werk

22.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tina Korhonen

 




Zur Startseite