Anzeige:
Anzeige 768
Bildrechte: Alessandro Olgiati

Lacuna Coil veröffentlichen im Herbst ihr Album „Black Anima“.

Ein Blick in die menschliche Seele

Lacuna Coil kündigen „Black Anima“ an

23. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Alessandro Olgiati

Letztes Jahr feierte die italienische Gothic-Metal-Band Lacuna Coil ihr zwanzigstes Bandjubiläum. Aus diesem Anlass spielten sie am 19. Januar 2018 eine besondere Jubiläumsshow im Forum Kentish Town in London, die unter dem Namen „The 119 Show – Live In London“ mitgeschnitten und gegen Ende desselben Jahres veröffentlicht wurde. Fast ein Jahr später soll mit ihrem neunten Studioalbum schon die nächste Veröffentlichung folgen. Zusätzlich möchten Lacuna Coil „Black Anima“, das für den 11. Oktober angekündigt wurde, auf einer ausgedehnten Europatour vorstellen.

Mit ihrer nun mehr als 20jährigen Karriere zählen Lacuna Coil zu den bekanntesten Bands der Gothic-Szene. Bis auf ihr Debüt „In a Reverie“, aus dem Jahr 1999, fanden alle ihre Alben den Weg in die deutschen Charts. Das bisher erfolgreichste Album war „Delirium“. Die Veröffentlichung aus dem Jahr 2016 konnte sich bis auf Platz 33 in den deutschen Charts vorschieben. In ihrem Heimatland reichte es sogar für den elften Rang.

Und auch ihre Liveauftritte können sich sehen lassen. Schon zu Beginn ihrer Karriere spielten Lacuna Coil unter anderem beim Wacken Open Air. Mit der Zeit folgten immer mehr Shows, die sie auch in die USA führten. Als Support-Act von Type O Negative und Anthrax spielten sie im Herbst 2003 insgesamt 76 Konzerte in den Staaten. Doch auch hierzulande ist die Mailänder Formation, die aus Cristina Scabbia (Gesang), Andrea Ferro (Gesang), Marco Coti Zelati (Bass, Gitarre, Keyboard), Ryan Blake Folden (Schlagzeug) und Diego Cavallotti (Gitarre) besteht, öfter zu sehen. Einige können sich vielleicht noch an ihre Auftritte beim M’era Luna Festival in Hildesheim erinnern.

Momentan befinden sich Lacuna Coil erneut auf Tour. Bis Mitte August spielen sie noch einige Festivalshows in den USA, Spanien, Tschechien, Ukraine und den Niederlanden, ehe sie ab Herbst ihr neues Album „Black Anima“ auf Headliner-Tour durch Europa vorstellen. Die neuen Songs, die am 11. Oktober erscheinen, sollen laut ihrer Sängerin Cristina Scabbia uns alle repräsentieren: „Du bist es und ich bin es, es ist alles was wir verstecken und in einer Welt aussetzen, die im Halbschlaf liegt. Es ist der beschlagene Spiegel, in den wir auf der Suche nach der Wahrheit blicken. Es ist Opfer und Schmerz, es ist Gerechtigkeit und Angst, es ist Wut und Rache, es ist Vergangenheit und Zukunft ...“.

„Black Anima“ soll die „Menschen in der Pracht einer beunruhigenden Zweideutigkeit“ zeigen. „Der schwarze Kern, der alles ausbalanciert ... ohne Dunkelheit würde es kein Licht geben. Wir präsentieren euch stolz unsere neue Arbeit und können es kaum erwarten, euch in unserer Umarmung zu begrüßen. Wir sind die Anima“, so erklärt die Sängerin weiter.

Am 11. Oktober erscheint das neunte Studioalbum der italienischen Gothic-Metal-Band Lacuna Coil, das sie ab Herbst auf einer ausgedehnten Tour durch Europa dem Publikum vorstellen wollen. Ihr erstes Deutschlandkonzert der Tour findet am 8. November im LKA Longhorn in Stuttgart statt. Die hannoverschen Fans müssen allerdings noch bis zum 20. November warten. Dann treten Lacuna Coil im Capitol auf. Unterstützt werden sie bei ihrer Tour von der moldawischen Nu-Metal-Band Infected Rain und der schweizerischen Folk-Metal-Formation Eluveitie.

Tickets für die Shows sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Mehr Informationen zu den Bands und ihren Konzerten gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.lacunacoil.com
externer Link www.facebook.com/lacunacoil
externer Link www.eluveitie.ch
externer Link www.infectedrain.com
externer Link www.capitol-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tobias LehmannGroße Chance für junge Bands
Sixpack Musikwettbewerb startet die Bewerbungsphase

17.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Danny BarrettMusikalische Reise in die 2000er
WSTR begeistern mit Pop-Punk a la Good Charlotte

16.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Danny Barrett

 


, Foto(s): Hannover Concerts / PressefreigabeBekannt aus Funk und Fernsehen
Welshly Arms mit neuem Album auf Tour

27.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Hannover Concerts / Pressefreigabe

 


, Foto(s): Tarjei Ekenes KrogRückkehr zu den elektronischen Wurzeln
Apoptygma Berzerk mit „SDGXXV“ auf Tour

20.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tarjei Ekenes Krog

 


, Foto(s): Nidhal MarzoukHannover-Premiere für orientalischen Prog-Metal
Die hoch gelobten Myrath als Gast von Beast in Black

19.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Nidhal Marzouk

 




Zur Startseite