Bildrechte: Tobias Lehmann

Kuersche, hier beim Rock-am-Deister-Festival 2012, wird am 27. Juli erneut beim Open-Air in Springe-Völksen auftreten.

Kurzfristiges Solo-Entertainment

Kuersche springt bei Rock Am Deister für Maciek ein

16. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

In etwas mehr als anderthalb Wochen steigt auf dem Festplatz in Völksen unweit von Hannover das diesjährige Rock-am-Deister-Festival. Kurzfristig hat sich eine Änderung im Line-Up ergeben. Bereits vor einigen Tagen hatte der hannoversche Sänger und Songschreiber Maciek seine Teilnahme an diesem Open-Air abgesagt. Er sollte am Nachmittag auf der Bühne stehen. Diesen Slot am Samstag, dem 27. Juli, wird nun der seit fast 25 Jahren vor allem in Hannover und der Region populäre Musiker Kuersche übernehmen.

Kuersche ist bekannt für Brit-Pop-Rock-Songs mit eingängigen, locker-flockigen Melodien, die er live meist mit viel Energie und ebensolchem Entertainment auf die Bühne bringt. Davon konnten sich die Besucher beim Rock-am-Deister-Festival bereits vor einigen Jahren ein Bild machen. Bei der Festival-Ausgabe 2012 spielte Kuersche eine beinahe explosive, sehr unterhaltsame Solo-Show und trotzte dem seinerzeit eher kühlen und regnerischen Wetter. Das kam bei den Musikfans auf dem Festplatz gut an.

In der Zwischenzeit hat sich das Festival stetig weiterentwickelt, ist organisch gesund gewachsen und erfreut sich einem wesentlich höherem und in den letzten Jahren konstant gutem Besucherzuspruch und auch Kuersche ist neue musikalische Wege gegangen: Er hat eine neue, junge Band um sich geschart, in dieser Konstellation Songs und Sound aufgefrischt und auch neues Material geschrieben. Man ist anscheinend gut unterwegs, sowohl überregional als auch international.

Ende Mai hatte der Sänger, Songschreiber und Gitarrist mit „Tried To Call“ und unter der Mitwirkung von Albi Husen einen neuen Song nebst Musikvideo veröffentlicht. Hier geht es direkt zum Clip

Beim Rock-Am-Deister-Festival am Samstag, dem 27. Juli, wird Kuersche solo –ohne Band- spielen. Außerdem sind für das Eintages-Open-Air Wasted Days, High Fidelity, KESH, Matagalpa, Friday And The Fool und zum Abschluss –als Headliner- die Alex Mofa Gang angekündigt.

Karten für das Rock-Am-Deister-Festival 2019 sind über verschiedene Vorverkaufswege oder an der Tages-und Abendkasse zu bekommen. Natürlich nur so lange, wie der Vorrat reicht, wie es so schön heißt.


INFO-BOX

Links
externer Link www.kuersche.de
externer Link www.facebook.com/Kuersche.de
externer Link www.rock-am-deister.de
externer Link www.facebook.com /rockamdeisterfestival

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Fabian PiekertSpagat zwischen Prog und Pop
Geneses mit Genesis-Tribute-Show morgen im Pavillon

08.11.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Fabian Piekert

 


, Foto(s): Joe DilworthHärte und Druck
Kadavar im November mit neuen Songs im Capitol

28.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Joe Dilworth

 


, Foto(s): Dan SturgessLokale Leidenschaft und internationaler Glamour
Heute fünf neue Album-Besprechungen bei uns

23.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dan Sturgess

 


, Foto(s): Ania SudbinFulminant zurück
Finder stellen neuen Song vor und touren wieder

14.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ania Sudbin

 


, Foto(s): Pressefreigab/SweetPainJunger und reifer Rock´n´Roll
IG-Rock Langenhagen präsentiert „Pain Parade“

10.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigab/SweetPain

 




Zur Startseite