Bildrechte: Dietrich Kühne

Auch bei der Fête de la Musique in Hannover dabei: Die local-heroes-Niedersachsen-Gewinnerband Minuspol wird auf der LAG Rock Bühne am Ballhof Café auftreten.

Fête de la Musique gibt Programm bekannt

Erstmals Semi-Akustik-Bühne der LAG Rock

13. Mai 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dietrich Kühne

Die Organisatoren der Fête de la Musique in Hannover haben kürzlich das Programm für das diesjährige Musikfest am 21. Juni in der Innen-und Altstadt bekannt gegeben. Mit dabei sind auch in diesem Jahr auch wieder einige Rock-, Pop-und Metalbands aus Hannover und der Region. Erstmals wird die LAG in Rock in Niedersachsen eine Semi-Akustik-Bühne am Ballhof-Café bespielen. Dieser Artikel gibt einen ersten Überblick, was wo musikalisch passieren soll.

Die Fête de la Musique in Hannover ist nach der in Berlin die zweitgrößte ihrer Art in Deutschland und wartet auch in diesem Jahr mit einem sehr vielfältigen musikalischen Programm von Klassik über Jazz bis hin zu den verschiedensten Spielarten des Rock und Pop auf. Auch die härtere Schiene wird mit der Metal-Bühne am Schillerdenkmal bedient. Ihre Premiere auf der Fête de la Musique am Freitag, dem 21. Juni hat die Bühne der LAG Rock am Ballhof Café. Hier werden auch einige Acts aus dem Netzwerk der LAG Rock mit Akustik-oder Semi-Akustik-Sets zu sehen und zu hören sein, darunter die local-heroes Niedersachsen Landessieger aus dem Jahr 2018, die Band Minuspol.

Einige Bands werden zur Fête de la Musique auch zwei Auftritte an unterschiedlichen Orten Hannover spielen, wie etwa der Singer-Songwriter Johannes Wirth der sowohl in der Kröpcke-Uhr als auch am Ballhof Café auftreten wird. Außerdem plant die Indie-Pop-Rock-Band Tom Schreiber´s Blume zwei Gigs. Den einen in vollverstärkter Besetzung auf der Bühne Am Hohen Ufer, den anderen am Abend semi-akustisch auf der Bühne am Ballhof Café. Die Gewinner des hannoverschen Bandwettbewerbs Sixpack 2018 – die Band Feather´s And Greed- sind für einen Slot am Abend auf der Fête-Hauptbühne am Kröpcke gesetzt.

Alle Konzerte sind am 21. Juni im Zeitraum von 15.00 Uhr – 23.00 Uhr geplant. Traditionell sind wieder einige Singer-/Songwriter-Acts eingeladen worden.

Erneut „30666 Metal-Stage“ am Schillerdenkmal an der Georgstraße

Aus dem näheren und weiteren Umfeld der hannoverschen Rock-, Pop-und Metalszene sind außerdem unter anderem folgende Bands und Einzelkünstler/innen angekündigt:

Into Echoes am Georgsplatz, High Fidelity auf der Bühne von Radio Hannover und der Üstra, Dead Pac, Cryptex und Lieber Herr Meier an der Marktkirche, A Fox´s Burrow und Jan Jakob & Band auf dem Hanns-Lilje-Platz, Werner Strong an der Markthalle, Die Postpunk und Escape auf dem Steintorplatz, Lukas Dophin beim Café Glücksmoment, Louisa Jones auf der Knochenhauer Stage, Volara und die PPC All Stars auf dem Opernplatz, hArt Times, Die Eisbrecher und Emerson Prime auf dem Platz der Weltausstellung.

Auf der neuen LAG Rock Bühne am Ballhof Café werden neben Minuspol, Tom Schreiber´s Blume und Johannes Wirth noch leikhome, Kat The Fox, Anna Bergler, Cruise und Lighthouse Down erwartet. Ins zweite Jahr geht die 30666 Metal-Stage am Schillerdenkmal. Die dortigen Organisatoren versprechen zum Abschluss noch einen Überraschungsact. Bestätigt auf dieser Bühne sind unter anderem Sleeping Well, As You Left, Kyonic und Ember Sea.

Das komplette Programm auf allen Bühnen findet man unter anderem auch auf der Facebook-Seite der Fête de la Musique Hannover. Eintritt wird nicht erhoben.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/fetedelamusiquehannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzZehn Jahre Rock-am-Deister-Festival
„Katze im Sack“-Aktion für 2020 ist gestartet

04.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Joe DilworthHärte und Druck
Kadavar im November mit neuen Songs im Capitol

28.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Joe Dilworth

 


, Foto(s): Pressefreigab/SweetPainJunger und reifer Rock´n´Roll
IG-Rock Langenhagen präsentiert „Pain Parade“

10.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigab/SweetPain

 


, Foto(s): Christoph EisenmengerMotivierte Newcomerbands
Finale von local heroes Niedersachsen nun komplett

03.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

 


, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentralMit einer Band auf dem Bierlaster
Einige Überraschungen bei „30 Jahre LAG Rock“

27.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentral

 




Zur Startseite