Bildrechte: Akira Shibata

Shonen Knife gehen mit ihrem powervollen Pop Punk auf Tour durch Europa.

Von Kurt Cobain persönlich empfohlen

Shonen Knife mit Alive! Tour in Europa

30. April 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Akira Shibata

Die Karriere des japanischen Punktrios Shonen Knife klingt wie aus einem Märchen. Im Jahr 1981 folgen die drei weiblichen Büroangestellten Michie Nakatani und die beiden Schwestern Naoko und Atsuko Yamano ihrer Leidenschaft und fangen an gemeinsam Musik zu machen. Mit Gitarre, Bass und Schlagzeug bewaffnet spielten sie Musik, die von Girlgroups der 1960er, aber auch von den Ramones beeinflusst wurde. Nur ein Jahr später galten sie schon als Geheimtipp in der Szene und waren spätestens seit den 90ern weltweit bekannt. Ab Mai sind sie erneut auf großer Tour durch Europa und machen auch für sieben Konzerte in Deutschland halt.

Ein Jahr nach ihrer Gründung veröffentlichten Shonen Knife ihr erstes Album „Minna Tanoshiku“, das mit einer Auflage von nur 50 Kopien in Eigenregie entstand. 1983 folgte dann mit „Burning Farm“ ihre zweite Platte. Diese sollte das Leben der drei Bandmitglieder schlagartig verändern. Das Album fand so guten Anklang, dass sie sich von dort an voll auf ihre Musik konzertieren konnten. Nach und nach fingen sie an weltweit Konzerte zu spielen, unter anderem auch in den USA.

Einen echten Ritterschlag bekam die Band im Jahr 1991, als Kurt Cobain ihr Konzert in Los Angeles sah. Der Nirvana Frontmann war so von ihnen begeistert, dass er zunächst ihr Album „Burning Farm“ in seine persönliche Liste der Top 50 Alben aufnahm und sie später als Support-Act für Nirvarna engagierte. Auch wenn Shonen Knife zu diesem Zeitpunkt schon eine große Fangemeinschaft hinter sich scharen konnten, dürften die sechs Konzerte mit Nirvana im Jahr 1993 ihre Popularität noch einmal gesteigert haben.

Shonen Knife haben bis jetzt insgesamt 21 Alben veröffentlicht, die eigene Songs, aber auch Cover in englischer und teilweise auch auf japanischer Sprache enthalten. Musikalisch kann man sie in die Bereiche Punk, Alternative Rock, Pop Rock und Garage Rock einordnen. Mit „Sweet Candy Power“ steht ihr neues Album in den Startlöchern. Es soll am 5. Juni auf den Markt kommen.

Mit dem aktuellen Line-Up, bestehend aus Risa Kawano (Schlagzeug & Gesang), Naoko (Gesang & Gitarre) und Atsuko Yamano (Bass & Gesang), sind Shonen Knife ab dem 9. Mai auf Tour durch Europa, die im Pitcher in Düsseldorf startet. Insgesamt spielen sie sieben Deutschlandkonzerte und sind unter anderem am 15. Mai im Hamburger Monkeys Music Club und am 17. Mai in Hameln im K3 zu Gast. Tickets für diese und alle anderen Shows sind weiterhin im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr Informationen zu Shonen Knife und ihre Tour gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.shonenknife.net
externer Link www.facebook.com/ShonenKnifeOfficial
externer Link www.k3-hameln.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherDie Herkulesaufgabe
Punk in Drublic auf der Faustwiese

05.05.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Lee BroomfieldKurze Rückkehr auf die Konzertbühnen
Gossip auf Jubiläumstour durch Europa

27.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lee Broomfield

 


, Foto(s): Markus HauschildPunk-Rock-Sänger als SEK-Mann im „Tatort“
Noch mehr bewegte Bilder von Adam Angst

16.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Markus Hauschild

 


, Foto(s): Ina NiemergVom Proberaum auf die große Bühne
local heroes Niedersachsen startet Bewerbungsphase

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg

 


, Foto(s): Daniel JunkerStars in der Spelunke
Auch Mastodon spielten Kneipen-Gig vor 50 Fans

11.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Junker

 




Zur Startseite