Bildrechte: Pressefreigabe/PIAS Recordings

Mit neuer Musik zurück: Die Alternative-/Indie-Blues-Rock-Band The Raconteurs.

Comeback einer Allstar-Band

The Raconteurs kündigen „Help Us Stranger“ an

03. April 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/PIAS

Mehr als zehn Jahre nach der Veröffentlichung ihres bis dato zweiten Albums meldet sich die US-Alternative-/Indie-/Blues-Rock-Band The Raconteurs mit neuer Musik zurück. Zwölf neue Songs werden Mitte Juni auf dem Album „Help Us Stranger“ veröffentlicht. In Deutschland werden The Raconteurs bereits Ende Mai zwei Konzerte spielen.

The Raconteurs, 2005 ursprünglich als Nebenprojekt gegründet und angedacht, melden sich nach über zehnjähriger Pause mit einem neuen, zwölf Songs umfassenden Album zurück. „Help Us Stranger“ soll ab dem 21. Juni zu haben sein.

Gern wird die Gruppe auch als All-Star-Band bezeichnet, weil deren Mitglieder vor der Gründung sowohl durch Solo-Aktivitäten als auch mit anderen Bands bekannt geworden waren. Sänger und Gitarrist Jack White etwa mit The White Stripes, die sich 2011 schließlich auflösten.

Das bis dato letzte The-Raconteurs-Album „Consolers Of The Lonely“ erschien 2008, wurde in der Kategorie „Best Rock Album” für einen Grammy nominiert und wurde mit diesem schließlich in der Kategorie „Best Engineered Non-Classical Album“ für die Tontechnikerleistung ausgezeichnet.

Nachdem The Raconteurs bereits im letzten Jahr mit „Sunday Driver“ und „Now That You´re Gone“ zwei Singles herausgebracht hatten, folgt in diesem Jahr nun ein komplettes Album. „Help Us Stranger“ vereint Rock´n´Roll, Blues, Psychedelic, Detroit Funk und Nashville Soul. Die Songs wurden von den Sängern und Gitarristen Jack White und Brendan Benson geschrieben und in zwei Studios in Nashville im US-Bundesstaat Tenessee aufgenommen und gemischt.

In ursprünglicher Besetzung

Die beiden vorab veröffentlichten Singles sind in einer neu gemischten und gemasterten Version ebenfalls auf „Help Us Stranger“ vertreten.

The Raconteurs knüpfen von der Besetzung dort an, wo sie vor rund einem Jahrzehnt eine Pause eingelegt hatten. Neben Jack White und Brendan Benson ist auch die Rhythmusgruppe um Schlagzeuger Patrick Keeler und Bassist Jack Lawrence an Bord.

Noch bevor das neue Album am 21. Juni über Third Man Records / PIAS Recordings erscheint, wird die Band zwei ausgesuchte Deutschland-Konzerte spielen. Diese gehen am 28. Mai im Kölner E-Werk und am 30. Mai in der Berliner Verti-Hall über die jeweiligen Bühnen.


INFO-BOX

Links
externer Link www.theraconteurs.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzTanzfläche auf Ackerboden
Reload-Festival feierte mit 10.000 Besuchern

28.08.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeIn der Tradition der ganz Großen
Mike Tramp zum Tourabschluss in Isernhagen

28.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeErfahrungen und Kontakte
Noch Slots bei local heroes Niedersachsen

23.04.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


Duett mit Kermit dem Frosch
Jack White im Finale der „Muppets Show“

01.03.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Dennis LakomczykTribut an gleich zwei Classic-Rock-Bands
Die Band White Purple spielt in Küsters Hof auf

21.10.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Dennis Lakomczyk

 




Zur Startseite