Bildrechte: Britta Görtz

Stilistisch flexibel: Schlagzeuger Micha Fromm gibt bei der PPC Music Academy am 3. April einen Kurs der Jazz-Drumming zum Thema hat.

Keine Pause vor und nach Ostern

PPC Music Academy mit vielen Kursen im April

02. April 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Britta Görtz

Rund um Ostern geht es nicht selten in der Musikszene Hannovers ein bisschen verhaltener zu, unter anderem was Konzerte und auch Kurs-und Workshop-Angebote von Musikschulen und anderen Institutionen angeht. Ein Grund: Es wird oft vermutet, dass viele in den Ferien sind und verreisen. Die PPC Music Academy in Hannover legt indes im April ein volles Kursprogramm vor. Auch einige neue Angebote sind wieder dabei. Darunter für die Instrumente Saxofon, Querflöte, Gitarre, Schlagzeug und Keyboard. Themen wie Gesang, Recording mit Cubase und der kreative Umgang mit Loop-Effekten werden ebenfalls behandelt. Ein kurzer Überblick.

In verschiedenen Musikfeldern kann man bei der PPC Music Academy sowohl spezielle, einmalige Kurse zu bestimmten Themen buchen, als auch längerfristige, aufeinander aufbauende Angebote nutzen. Es besteht die Möglichkeit, bei Schnupperkursen Instrumente kennen zu lernen und sogar für sich zu entdecken oder –für an ihren Instrumenten Fortgeschrittene- sich mit bestimmte Stilen, Spieltechniken und Sounds zu beschäftigen.

Kurzentschlossene Schlagzeuger und Schlagzeugerinnen können eventuell gleich am morgigen Mittwoch, 3. April, den Kurs „Jazz Drumming“ (Jazz-Grooves, -fills und –sound) bei Drummer Micha Fromm belegen. Am Tag darauf, am 4. April gibt York einen Saxofon-Schnupperkurs. Gitarrist Dennis Kaluscha hat im April gleich drei verschiedene Kurse im Angebot: „Powerchords Plus“ am 8. April, moderne Rhythmusgitarren-Stile am 11. April und am 16. April einen Kurs zum richtigen Üben an der Gitarre. Wer wissen möchte, wie man „Vintage Sounds der 60er-und 70er Jahre“ am Keyboard hinbekommt, dem bietet Alex Kohrs am 24. April einen ganz neu konzipierten Kurs.

Darüber hinaus bietet Vocal-Coach Roland Loy verschiedene Gesangsworkshops, Julian Scarcella einen Kurs zu kreativen Einsatz von Loop-Effekten an der Gitarre und Jürgen Peters demonstriert, was man in puncto Recording mit Cubase machen kann.

Zum kompletten Kursprogramm der PPC Music Academy gelangt man über die Website von PPC Music, Menüpunkt „PPC Music Academy“.


INFO-BOX

Links
externer Link www.ppcmusic.de
externer Link www.facebook.com/PPCMusicHannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Stefan GliwitzkiNähe durch handgemachte Musik
Erster Folk Music Award im Weserbergland

14.10.2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Stefan Gliwitzki

 


, Foto(s): Martin HuchEinen ganzen Tag von Profimusikern lernen
PPC Music lädt zu Workshops, Coaching und Konzert

11.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Dean Chalkley40 Jahre Two Tone Music
The Selecter mit Jubiläumsshows in Deutschland

01.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dean Chalkley

 


, Foto(s): Jeff KahraMusiker treffen, Instrumente testen und spielen
Die PPC Music Nacht dieses Jahr am 1. November

30.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Tamara EderMotiv: Versöhnung
Mister Me gibt weiteren Einblick ins kommende Album

06.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tamara Eder

 




Zur Startseite