Bildrechte: Michaela Wiedholz

Supporten Dave Hause And The Mermaid auf deren Deutschland-Tour und damit bei der Auftaktshow am 28. April im Béi Chéz Heinz in Hannover: Cadet Carter aus München

Song gemeinsam, Tour zusammen

Cadet Carter supporten Dave Hause im Béi Chéz Heinz

01. April 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Michaela Wiedholz

Für eine Wohltätigkeitsaktion nahm die Münchner Emo/Alternative/Punk-Rock-Band Cadet Carter den inzwischen 36 Jahre alten The-Police-Song „King Of Pain“ in einer eigenen Version neu auf. Als musikalischer Gast war der US-amerikanische Rockmusiker Dave Hause mit dabei. Nun gehen beide zusammen auf Deutschlandtour. Cadet Carter werden Dave Hause und seine Band The Mermaid bei dieser Konzertreise supporten. Am 28. April werden Dave Hause And The Mermaid und Cadet Carter in Hannover im Béi Chéz Heinz spielen. Diese von unserem Online-Musikmagazin präsentierte Show wird von The-Mermaid-Keyboarderin, -Gitarristin und –Sängerin Kayleigh Goldsworthy mit einem Solo-Programm eröffnet.

Die Karriere der Münchner Band Cadet Carter nahm rasch Fahrt auf. Erst im Frühjahr 2017 gegründet folgte bald die Veröffentlichung des Debütalbums „Car Park Song“ über das Label Uncle M Music. Cadet Carter um Passy, John, Benny und Nick schreibt und spielt Songs die stilistisch im Umfeld von Neunziger-College-Rock, Punk und Emo anzusiedeln sind. Als Orientierungshilfe für Neugierige, die sich der Band nähern wollen, werden mitunter international populäre Genre-Vertreter wie Get Up Kids, Jimmy Eat World und Nada Surf angeführt.

Die meisten Clicks auf Spotify können Cadet Carter mit einer Cover-Version des The-Police-Songs „King Of Pain“ verzeichnen. „King Of Pain“ hatten The Police ursprünglich auf ihrem 1983 erschienenen Album „Synchronicity“ veröffentlicht. Für die Version von Cadet Carter aus dem letzten Jahr übernahm schließlich Dave Hause den Gastgesang. Die Erlöse spendete man der Frauenrechtsinitiative Wildwasser e.V.

Man kennt sich also und so hat es sich ergeben, dass Cadet Cartner nun Dave Hause And The Mermaid bei acht Shows in Deutschland und einer in der österreichischen Hauptstadt Wien als Hauptsupport-Band unterstützen.

In Hannover zusätzlich mit Kayleigh Goldsworthy – viele Karten bereits verkauft

Tourstart wird am Sonntag, dem 28. April in Hannover im Béi Chéz Heinz sein. Zusätzlich zu Cadet Carter wird Kayleigh Goldsworthy auftreten. Kayleigh ist Mitglied von Dave Hause´s Band The Mermaid, verfolgt aber auch eine Solo-Karriere, hatte 2013 das Album „Burrower“ und im Herbst letzten Jahres die EP „All These Miles“ herausgebracht.

Das Interesse an der Hannover-Show am 28. April von Dave Hause And The Mermaid, Cadet Carter und Kayleigh Goldsworthy ist groß. Mit einem sehr vollen, möglicherweise sogar ausverkauften Béi Chéz Heinz kann realistisch gerechnet werden. Bereits vor rund zwei Wochen hatte die Hälfte der zur Verfügung stehen Tickets bereits ihre Abnehmer gefunden. Fans und Interessierte ohne Karte sind sicher gut beraten, sich alsbald diesbezüglich zu kümmern.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/cadetcarterband
externer Link www.facebook.com/DaveHauseMusic
externer Link www.facebook.com/kayleighgolds
externer Link www.sunday-entertainment.de/davehause
externer Link www.beichezheinz.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Bert TreepKlare Pläne, enger Zeitplan
Flying Colors mit „More” – nur eine Deutschland-Show

23.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Bert Treep

 


, Foto(s): Bert Treep, PressefreigabeSteve Morse auf gleich zwei Hochzeiten
Flying Colors vor drittem Album und wenigen Shows

08.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Bert Treep, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Gregg PallanteGlück und viel Hilfe im Unglück
Mercy Union können weiter touren

05.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Gregg Pallante

 


, Foto(s): Martin HuchJubiläum und Abschied zugleich
UFO letztmals mit Phil Mogg in Hannover

29.05.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Lisa EimermacherFreie Zeit
Dave Hause & The Mermaid spielten im Béi Chéz Heinz

29.04.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 




Zur Startseite