Bildrechte: Pressefreigabe/LAGRock

Reisen mit ihrem Flatrock aus Oederquart nach Hannover: Axid Rain sind einer der sechs Acts der Bandfactory Niedersachsen 2019

Neue Bands aus Niedersachsen entdecken

Sechs Kurzkonzerte am Samstag in Hannover

22. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRock

Am Wochenende findet im MusikZentrum in Hannover die diesjährige Bandfactory Niedersachsen statt. Dort hat auch interessiertes Publikum die Möglichkeit, am morgigen Samstag in der Zeit von 11-18 Uhr fünf Bands und eine Solo-Künstlerin und deren Musik kennenzulernen und womöglich für sich zu entdecken. Im Anschluss an die Gigs gibt es mit jedem Act einen Austausch im Rahmen einer Feedbackrunde. Dort sind auch die Coaches des langjährigen Förderprojekts zugegen. Neu im Team ist dieses Mal Musiker, Komponist und Produzent Stavros Ioannou. Stilistisch bilden Rock, Hardrock und Pop einen Schwerpunkt.

Ein zentraler Bestandteil eines Bandfactory-Wochenendes sind immer die 20-minütigen Kurzkonzerte des einmal jährlich von der LAG Rock in Niedersachsen organisierten Coaching-und Workshopprojekts. Am morgigen Samstag, 23. März, werden sich sechs Acts aus unterschiedlichen Regionen Niedersachsens im MusikZentrum live vorstellen. Dieser Teil der Bandfactory in der Zeit von 11-18 Uhr ist öffentlich. Interessiertes Publikum ist von den Veranstaltern willkommen, Eintritt wird nicht erhoben.

Als Ergebnis einer freien Ausschreibung dabei ist die Band Axid Rain aus Oederquart, die ihren Stil als Flatrock beschreibt. Ebenfalls aktiv beworben hatte sich die Crossover-Pop-Band Ijaroxx aus Emden.

Drei Bands und eine Solo-Künstlerin standen bereits im Landesfinale von local heroes Niedersachsen und qualifizierten sich darüber für die Bandfactory: After The Rain aus Salzgitter (Melodic Hardrock), Minuspol aus Osterode (Indie-Rock), Bucketlist aus Braunschweig (Rock/Metal) sowie die ebenfalls aus Braunschweig stammende Sängerin und Pianistin Anna Bergler (Pop).

Das Team der Coaches besteht bei der Bandfactory am Wochenende aus Produzent Jens Krause, Musiker und Komponist Leo Schmidthals von der Band Selig, Choreographin Katrin Helmerichs-Naujok, radioeins-Moderatorin und Journalistin Silke Super, Rockszene.de-Chefredakteur Andreas Haug und Musiker, Komponist und Produzent Stavros Ioannou, der erstmals bei der Bandfactory dabei ist.


INFO-BOX

Links
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Robert SmithEin monumentales Projekt
Neal Morse stellt nach zehn Jahren Rock-Oper fertig

25.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Robert Smith

 


, Foto(s): Jonathan WeinerWeitere Bands sagen zu
Großes Interesse an Rock am Ring und Rock im Park

16.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Weiner

 


, Foto(s): Ina NiemergVom Proberaum auf die große Bühne
local heroes Niedersachsen startet Bewerbungsphase

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ SPVDas Spiel mit den Klischees der 80er
John Diva & the Rockets of Love mit ihrem Debüt

13.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ SPV

 


, Foto(s): Dietrich KühneFünf Bands und eine Solo-Künstlerin
Die Bandfactory Niedersachsen dieses Jahr im März

04.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dietrich Kühne

 




Zur Startseite