Bildrechte: Pressefreigabe/four artists

Nach fünf Jahren mit neuer Funk- und Soul-Musik: Flo Mega aus Bremen stellt am 10. April in Hannover sein neues Album "BÄMS!" live vor.

Um die Seele der Musik kämpfen

Flo Mega mit „BÄMS!“ bald auch in Hannover

09. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/four artists

Es ist schon etwas über fünf Jahre her, dass Florian Bosum, in der Musikszene besser als Flo Mega bekannt, ein Album herausgebracht hat. Flo Mega steht für einen Mix aus modernem Funk und Soul. HipHop und Rap spielen ebenso mit rein, Hauptsache, das Ganze kommt aus Sicht von Flo Mega aus dem Herzen und hat Seele. Einen größeren Bekanntheitsgrad erreichte der Sänger 2011, als er für Bremen den zweiten Platz beim Bundesvisions Song Contest errang. Aktuell stellt er neue Musik aus seinem am 5. April erscheinenden Album „BÄMS!“ vor. Fünf Tage später besucht Flo Mega Hannover.

Vor rund acht Jahren herrschte relativ großer Rummel um Flo Mega, den neuen Soul-Sänger aus Bremen, der den zweiten Platz beim seinerzeit noch recht hoch angesehenen Bundesvision Song Contest erreichte. Radio Bremen Vier zeichnete das zeitgleich erschienene Debütalbum „Die wirklich wahren Dinge“ mit dem Preis „Album des Jahres“ aus. Mit dem zweiten Album „Mann über Bord“ schaffte es der Sänger noch höher in die Charts bis auf Platz 16. Das war im Februar 2014. Seitdem war kein neues Album von Flo Mega mehr erschienen. Lediglich zwei EPs gab es noch 2016.

2019 soll nun scheinbar zum Flo-Mega-Jahr werden, stehen doch ein neues Album und eine direkt auf die Veröffentlichung folgende Deutschland-Tour an. Erste Eindrücke aus seiner neuen Musik, die sich zwischen modern produziertem Funk und Soul mit stilistischen Wurzeln in den Sechzigern und Siebzigern bewegt, gab es schon jüngst mit den Singles „BÄM (Da isser)“ und „Ferddich“.

Macht es sich Flo Mega bei „Ferddich“ eher in der entspannten Deutsch-Soul-Pop-Ecke mit locker-lässiger Raps bequem, lassen Riffs und Grooves von „BÄM (Da Isser)“ an klassichen Funk und Soul von James Brown erinnern, halt nur in die aktuelle Zeit transportiert. An diesem Song wirkten noch Kwam.E, Chefboss und Das Bo mit.

In Hannover am 10. April im MusikZentrum

Das dazugehörige dritte Album des Musikers trägt den Titel „BÄMS!“ und soll ab dem 5. April erhältlich sein. Bei dieser Musik gehe es auch um Glauben, an das, was Musik ausmacht, erklärt eine Medieninformation. Flo Mega gehöre zu den Musikern, die um die Seele der Musik kämpften, ist dort auch zu lesen.

Die Deutschlandtour, die am 9. April in der Osnabrücker Lagerhalle startet, ist sehr umfangreich. 25 Shows soll es hierzulande bis in den Mai geben, zwischendurch ist noch für ein Konzert ein Abstecher nach Wien geplant.

Auch Hannover hat bekanntlich ein großes Publikum, das auf Sounds, wie die von Flo Mega steht, auf Soul und Groove. So wird die zweite Show der „BÄMS!“ Tour auch gleich in der Leinemetropole im MusikZentrum über die Bühne gehen. Hierfür läuft bereits seit einiger  Zeit der Kartenvorverkauf.

Tickets und weitere Infos für die Flo-Mega-Show am 10. April in Hannover gibt es darüber hinaus auch über den örtlichen Veranstalter sunday entertainment (Links siehe unten in der Infobox).


INFO-BOX

Links
externer Link www.flomega.de
externer Link www.sunday-entertainment.de/flo-mega
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpioSüdliches Party-Flair in Norddeutschland
The Cat Empire mit rarer Club-Show in Bremen

21.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpio

 


, Foto(s): Friso Gentsch / eye-work.comWutanfall gegen Sexismus
Therapiezentrum stellen „Gib mir Strom“ vor.

20.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Friso Gentsch / eye-work.com

 


, Foto(s): Sibylle FendtBrücken schlagen und Grenzen abbauen
In Hannover startet die Jazzwoche 2018

09.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sibylle Fendt

 


, Foto(s): David NeumeierErster hannöverscher Metalband-Contest
Metalschmiede gibt Bands für Freitag im MZ bekannt

07.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): David Neumeier

 


, Foto(s): Wolf JamesSänger James Veck-Gilodi als treibende Kraft
Deaf Havana mit neuem Konzept und Sound

26.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Wolf James

 




Zur Startseite