Bildrechte: Pressefreigabe/Kingstar

Stick-To-Your-Guns-Sänger Jesse Barnett (ganz links im Bild) ist aktuell ebenfalls mit seinem Indie-Rock-Bandprojekt Trade Wind aktiv und unterwegs.

Tanz auf zwei Hochzeiten hintereinander

Stick-To-Your-Guns-Sänger auch mit Trade Wind am Start

28. Februar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kingstar

Ziemlich viel vorgenommen hat sich für die kommenden Monate Stick-To-Your-Guns-Sänger Jesse Barnett. Zunächst tourt er mit seiner etatmäßigen Band im April durch Deutschland und tritt im Zuge dessen am 14. April in Hannover im Pavillon auf. Diese Stick-To-Your-Guns-Show wird von unserem Online-Magazin präsentiert. Darüber hinaus ist da noch sein Indie-Rock-Band-Projekt Trade Wind, dass Ende April ein Album herausbringt. Nach zwei Tagen Pause geht Jesse Barnett dann nochmal mit dieser Band auf Konzertreise.

Fans der US-Hardcore-Band Stick To Your Guns fiebern sicherlich schon der bevorstehenden Europa-Tournee im April entgegen. Neben einigen Clubshows, sind Stick To Your Guns auch auf zahlreichen Impericon-Festivals bestätigt. In Hannover wird die Band am Sonntag, dem 14. April zusammen mit Nasty und Get The Shot im Pavillon auftreten und voraussichtlich eine wilde Melodic-Hardcore-Party lostreten (Wir berichteten bereits )

Wenn Stick To Your Guns am 27. April ihr letztes Konzert in München absolviert haben, bleibt für deren Sänger Jesse Barnett nur eine zweitägige Verschnaufpause bis es mit seinem Bandprojekt Trade Wind erneut auf die Reise geht. Zu Trade Wind gehört unter anderem noch Stray-From-The-Past-Gitarrist Tom Williams.

Trade Wind widmen sich eher dem Indie-Rock und lauscht man dem kürzlich veröffentlichten neuen Song „Not King But Me“ mögen manche Hörer auch ganz leichte Elemente aus Post-Rock oder Post-Hardcore heraushören. Dieser Song ist die erste Auskopplung aus dem neuen Trade-Wind-Album „Certain Freedoms“, das am 26. April in den Handel kommen wird.

In Hannover nur mit Stick To Your Guns

Mit diesem Bandprojekt wird Jesse Barnett allerdings nicht in Hannover zu sehen und zu hören sein. Fans und Interessierte von Trade Wind hier aus der Stadt und Region können sich das Uncle-M-Fest am 30. April in Münster und die Show am 1. Mai im Hafenklang Hamburg als geografisch nahe gelegene Konzertoptionen vormerken.

Für die Show von Stick To Your Guns am 14. April im Pavillon in Hannover sind weiterhin Tickets im Vorverkauf erhältlich. Weitere Infos dazu gibt es unter anderem auch auf den Seiten der Tourneeagentur Kingstar und des örtlichen Veranstalters Living Concerts.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/STYGoc
externer Link www.kingstar-music.com
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.facebook.com/tradewindband
externer Link www.pavillon-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa Eimermacher“Five nice things”
Stick To Your Guns, Nasty und Get the Shot im Pavillon

15.04.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Manuela ZanderDie Frage nach der musikalischen Zukunft
Mrs. Greenbird starten neu durch

11.04.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Manuela Zander

 


, Foto(s): Pressefreigabe/KingstarZur Stick To Your Guns-Show auf die Gästeliste?
Wir verlosen Freikarten für Sonntag im Pavillon

09.04.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kingstar

 


, Foto(s): Pressefreigabe /FaustVom norwegischen Jugendzentrum auf die große Bühne
Kakkmaddafakka stellen „Diplomacy“ vor

27.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe /Faust

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Rudelsingen UGWeiter Run auf „Rudelsingen“
Auch Premiere in Sarstedt ist ausverkauft

30.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Rudelsingen UG

 




Zur Startseite