Anzeige:
Anzeige 768
Bildrechte: Valerija Ecker

In der Hannover-Szene aktuell im Februar oft Gesprächsthema ist "Unbelievable", das Debütalbum von Rosy Vista. Wir stellen die Platte in "Gehört und Gesehen" vor.

Lokal, überregional und international

Heute sechs neue CD-Besprechungen bei uns

22. Februar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Valerija Ecker

Wo Festivalveranstalter bei Ankündigen gern von „Bandwellen“ sprechen, gibt es bei uns alle paar Wochen eine Rutsche neuer Album-, EP-und DVD-/Blu-ray-Besprechungen, die wir in unserer Rubrik „Gehört und Gesehen“ veröffentlichen. Heute ist wieder so ein Tag. Die Bands und Einzelkünstler mit deren aktuellen Werken wir uns beschäftigt haben, kommen aus Hannover, Göttingen, Osnabrück, aus den Niederlanden und aus den USA, so wie in dieser Ausgabe Rosy Vista, Chiefland, Hi! Spencer, Within Tempatation, Dave Hause und Nathan Gray.

Die aus dem Raum Göttingen stammende Post-/Melodic-Hardcore-Band Chiefland freut sich zurzeit über ihr Debütalbum „Wildflowers“, das wir euch genauso vorstellen wie „Nicht raus, aber weiter“ von den Osnabrückern Hi! Spencer, die unter Indie-Punk firmieren.

International im Genre Symphonic-Metal sehr weit oben ist die Band Within Tempation. Wir haben deren neues Album „Resist“ besprochen.

Bevor der US-amerikanische Rock/Folk/Country Musiker Dave Hause, der seine Musik gern mit einer Prise Punk anreichert, sein neues Album „Kick“ herausbringen wird, hat er im Herbst/Winter 2018/2019 die EP „September Haze“ vorgestellt.

Sein Label-Kollege Nathan Gray, vielen mindestens als Sänger von Boysetsfire ein Begriff, hat zwei Konzerte seiner letztjährigen Deutschland-Tour für ein Doppel-CD/DVD-Album aufgezeichnet. In der Ringkirche in Wiesbaden und in der Dechenhöhle in Iserlohn war er im Mai 2018 zusammen mit Gitarrist Ben Christo und Cellistin Isabelle Klemt in Trio-Besetzung aufgetreten und hat ein Repertoire aus seinem Solo-Schaffen und Songs von The Casting Out und Boysetsfire in halb-akustischen Arrangements auf den Altar respektive auf die Bühne gebracht.

Last but not least stellen wir euch „Unbelieveable“, das Debütalbum der hannoverschen Frauen-Hardrockband Rosy Vista vor.

Die Besprechungen zu diesen Scheiben (und zu vielen anderen mehr) findet ihr in der Rubrik "Gehört und Gesehen", direkt dorthin geht es hier entlang


INFO-BOX

Links
--

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF)
An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherZweimal drei neue Solo-Songs
Nathan Gray und Jesse Barnett legen Split EP vor

01.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Bert Treep, PressefreigabeSteve Morse auf gleich zwei Hochzeiten
Flying Colors vor drittem Album und wenigen Shows

08.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Bert Treep, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Pressefreigabe/BlockMusikEnergischer Spaziergang über die Lister Meile
Rosy Vista stellen neue Single „Sadistic Lover“ vor

29.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/BlockMusik

 


, Foto(s): Ross HalfinUnd gleich noch eine weitere Rutsche
Erneut vier aktuelle Album-Besprechungen

21.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

 


, Foto(s): Gregg PallanteGlück und viel Hilfe im Unglück
Mercy Union können weiter touren

05.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Gregg Pallante

 




Zur Startseite