Bildrechte: Steve Gullick

Kurz vor ihrer Deutschland-Tour und der damit verbundenen Show am kommenden Sonntag in Hannover im LUX präsentieren sich The Dirty Nil in einem Videoclip als Sensenmänner.

Als Sensenmänner bedingt erfolgreich

The Dirty Nil vor Hannover-Gig mit humorvollem Video

19. Februar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Gullick

Dem kanadischen Alternative-Rocktrio The Dirty Nil war jüngst offensichtlich nach Spaß zumute. Zur Illustration ihres Songs „Pain Of Infinity“ realisierte man ein optisch eher genrefernes Musikvideo. Dort hüllten sich die Musiker in bodenlange Kutten, legten Black-Metal-Kriegsbemalung an und wüteten an Instrumenten und zogen als Sensenmänner durch eine Stadt. Wie The Dirty Nil am 24. Februar in Hannover im LUX auflaufen werden, darf mit Spannung abgewartet werden.

The Dirty Nil und ihr Team um die Videoregisseure Mitch Barnes und Victor Malang hatten augenscheinlich den Schalk im Nacken, als es um die Umsetzung eines Musikvideos zu dem Song „Pain Of Infinity“ ging, der dritten Video-Auskopplung aus dem aktuellen The-Dirty-Nil-Album „Master Volume“.

Die Musiker agieren als schwarz gekleidete Sensenmänner, vor denen sich aber im drolligen Handlungsverlauf des Videos niemand wirklich zu fürchten braucht. Der Clip und das Auftreten der Alternative-Rock kann eher als audiovisueller Beitrag zur Faschingszeit eingestuft werden mit der Perspektive, auch bei späteren Halloween-Partys für Erheiterung zu sorgen. Ihre Rollen als Gehilfen von Gevatter Tod spielen die drei Sensenmänner allerdings nur bedingt erfolgreich. Das Video ist in kompletter Länge sowohl auf der Facebook-Seite der Kanadier als auch auf YouTube zu sehen. Hier geht es direkt zum Clip

Am kommenden Sonntag live im LUX

Rein musikalisch bohren sich The Dirty Nil mit „Pain Of Infinity“ durch ein hartes und dickes Alternative-Rock-Brett und sorgen kurz vor dem Start ihrer Deutschlandtour am morgigen Mittwoch in München nochmal für Aufmerksamkeit.

Am kommenden Sonntag, 24. Februar schlagen The Dirty Nil in Hannover im LUX auf. Wie wir bereits kürzlich berichteten wird der etatmäßige Bassist Ross Miller von Billy-Talent-Bassist Jonathan Gallant vertreten.

Karten für diese Show sind noch im Vorverkauf erhältlich. Als support Act werden White Trash mit von der Partie sein.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/thedirtynil
externer Link www.sunday-entertainment.de
externer Link www.fkpscorpio.com
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jimmy FontaineNeuer Song und fiktionaler Podcast
Korn kündigen Spezielles zu „The Nothing“ an

09.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jimmy Fontaine

 


, Foto(s): Carrycoal PR /PressefreigabeSchlechter Anfang, gutes Ende
Killswitch Engage mit neuem Album am Start

16.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Carrycoal PR /Pressefreigabe

 


, Foto(s): Pressefreigabe/InsideOutMusicEin musikalischer Gruß an Dream Theater
Sons Of Apollo stellen „Just Let Me Breathe“ vor

26.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/InsideOutMusic

 


, Foto(s): Torsten Gadegast PhotographyHilfe von Billy Talent
Bassist Jonathan Gallant springt bei The Dirty Nil ein

07.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast Photography

 


, Foto(s): Vanessa HeinsOrdentlich Krach
The Dirty Nil kommen im Februar ins LUX

18.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Vanessa Heins

 




Zur Startseite