Anzeige:
Anzeige 780
Bildrechte: Dietrich Kühne

Im November 2018 gewann die Indie-Rock-Band Minuspol den Publikumspreis im Deutschland-Finale von local heroes. Im März ist die Band bei der Bandfactory Niedersachsen mit dabei.

Fünf Bands und eine Solo-Künstlerin

Die Bandfactory Niedersachsen dieses Jahr im März

04. Februar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dietrich Kühne

Es gibt Neuigkeiten rund um die Bandfactory Niedersachsen. Das von der LAG Rock organisierte Workshop-, Coaching-und Bandförderprojekt findet in diesem Jahr nicht im November, sondern bereits Mitte März statt. Am 23. und 24. März werden fünf Newcomerbands und eine junge Solo-Künstlerin zur Bandfactory in Hannover im MusikZentrum erwartet. Am 23. März spielen alle Acts wieder öffentliche Kurz-Konzerte. Aus dem Team der Coaches wird Produzent Jens Krause extra aus Südfrankreich anreisen.

Hardrock, Indie-Rock, Metal, Singer-Songwriter-Style und Crossover-Pop – das ist die musikalische Bandbreite der Teilnehmenden an der diesjährigen Bandfactory Niedersachsen. Teils aus einer freien Ausschreibung, teils aus dem Umfeld von local heroes Niedersachsen Finalisten wurden die Musikerinnen und Musiker ausgewählt.

Mit dabei sind im März die Melodic-Hardrock-Band After The Rain aus Salzgitter, die Indie-Rock-Band Minuspol aus Osterode, die Rock-und Metal-Band Bucketlist sowie die Solo-Künstlerin Anna Bergler, die beide aus Braunschweig stammen, die Crossover-Pop-Band Ijaroxx aus Emden und die Band Axid Rain aus Oederquart, die ihren Stil als „Flatrock“ bezeichnet.

Zwischen 11 und 18 Uhr werden diese sechs Acts am Samstag, dem 23. März öffentliche Showcase-Konzerte im MusikZentrum spielen und direkt im Anschluss in Round-Table-Gesprächen erste Feedbacks von den Coaches bekommen. Der Eintritt hierfür ist kostenlos. Alle weiteren, allgemeinen und individuellen Workshop-Angebote des Bandfactory-Wochenendes sind ausschließlich für die Bands bestimmt.

Aus dem Team der Coaches wird Produzent und beinahe Bandfactory-Legende Jens Krause unseren Informationen nach extra aus Südfrankreich anreisen, wo er seit einiger Zeit lebt und dort sein Studio unterhält.


INFO-BOX

Links
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Ina NiemergWorkshops nur für Mädchen!
„EMMA on Tour“ startet die Anmeldungsphase

04.07.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Subkultur„Van-over Hannover“
Sommeraktionen des Musikclubs Subkultur

29.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Subkultur

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzGemeinsame Party auf YouTube
Alex Mofa Gang zeigt Hannover-Konzert aus 2019

18.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Couleur auf Pixabay„Fenster-Konzerte“ im Juli in Niedersachsen
Bewerbungen bis zum 18. Juni möglich

13.06.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Couleur auf Pixabay

 


, Foto(s): Miriam RosinAlle geplanten Bands im nächsten Jahr
Rock-am-Deister verschiebt Jubiläum auf Juli 2021

19.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 




Zur Startseite