Bildrechte: Jens Vetter

Die Blackberries wollen das Publikum mit ihrem Psychedelic-Rock am 16. Februar im LUX begeistern.

Neue Musik im alten Gewand

Die Renaissance des 70`s Rock

25. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jens Vetter

Immer mehr junge Musiker werfen den Blick in die Vergangenheit. Unter der Bezeichnung Retro-Rock oder Roots-Rock ist eine Welle an Bands entstanden, die ihre Vorbilder in späten 60ern bis frühen 70ern suchen. Ihre Musik klingt mal psychedelisch wie bei Deep Purple, mal kernig bluesig wie bei Creedence Clearwater Revival oder The Guees Who. Doch eines haben alle diese neuen Bands gemeinsam, sie bringen den Rock von damals in die Neuzeit. Spätestens mit der hannoverschen Band High Fidelity ist dieses Phänomen auch bei uns in der Landeshauptstadt angekommen. Das allein ist Grund genug sich einige Bands mal näher anzuschauen.

Eine sehr beliebte Band, die man dem Genre des Retro-Rock zuordnen kann, ist Black Mountain. Die Formation aus Kanada spielt Psychedelic-Rock und ist damit vor allem in den USA und ihrem Heimatland ziemlich erfolgreich. Bereits ihr Debütalbum „Black Mountain“ wurde von der Presse gefeiert und sorgte dafür, das Coldplay sie als Support-Act engagierten.

Und auch mit den darauffolgenden Veröffentlichungen ging ihr Erfolg weiter. Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 konnten sie drei ihrer bisher vier Alben in den US Charts platzieren. Ihre letzte Platte „IV“ aus dem Jahr 2016 war sogar in den deutschen Top 100 vertreten. Ende letzten Jahres war die Band auf großer Tour durch Europa.

Die schwedischen Jungs von Siena Root haben ihre Europatour noch vor sich. Ab Ende Februar spielen die Roots-Rocker eine ausgedehnte Tour durch Deutschland, Österreich und Polen. Den Anfang macht das Konzert am 27. Februar im Hamburger Knust. Unterstützt werden sie dabei von der Osnabrücker Band Jail Job Eve, die sich mit ihrer Musik ebenfalls an den 70ern orientiert.

Siena Root gibt es, ebenso wie Black Mountian, schon seit 2004. Ihre bisherigen sechs Studioalben bewegen sich musikalisch im Bereich des Psychedelic Rock, Hard Rock und des Progressive Rock. Auf der Tour haben sie ihr 2017 veröffentlichtes Album „A Dream of Lasting Peace“ mit im Gepäck, das von den Onlinemedien meist gelobt wird. Momentan befindet sich die Band im Schreibprozess für ihr siebtes Album.

Die hannoversche Band High Fidelity ist hingegen noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Dennoch stehen sie ihren Kollegen in Sachen Professionalität in nichts nach. Im November letzten Jahres haben sie ihre erste EP mit dem Titel „High Fidelity“ veröffentlicht. Das abwechslungsreiche Debütalbum, das in Eigenregie entstanden ist, muss sich auch vor internationalen Produktionen nicht verstecken. Eine komplette Rezension gibt es in der Rubrik „Gehört und Gesehen“. Und auch Live konnten High Fidelity bereits überzeugen.

Wer jetzt Lust darauf bekommen hat Retro-Rock auch einmal live zu sehen, der sollte sich die Blackberries nicht entgehen lassen. Die deutsche Psychedelic-Rockband ist momentan mit ihrem aktuellen Album „Disturbia“ hierzulande unterwegs und kommt am 16. Februar auch ins LUX nach Hannover. Die Karten für das Konzert sind weiterhin im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr Informationen zu den Bands und dem Konzert im LUX gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.blackmountainarmy.com
externer Link www.sienaroot.com
externer Link www.facebook.com/highfidelitysongs
externer Link www.blackberriesmusic.com
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa Eimermacher„Keine großen Antworten auf große Fragen“
Eric und Daniel von Kyles Tolone im Interview

21.09.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s):  Boppin`B/ PressefreigabeRock`n`Roll mit Vorbildcharakter
Boppin B bis 2020 auf Deutschlandtour

19.09.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Boppin`B/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentralMit einer Band auf dem Bierlaster
Einige Überraschungen bei „30 Jahre LAG Rock“

27.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentral

 


, Foto(s): Pressefreigabe/CruiseCruise kurzfristig im Line-Up
MusikZentrum und LAG Rock feiern morgen Sommerfest

23.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Cruise

 


, Foto(s): Tobias LehmannGroße Chance für junge Bands
Sixpack Musikwettbewerb startet die Bewerbungsphase

17.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 




Zur Startseite