Bildrechte:  The Leighton-Pope Organisation

Bryan Adams kommt im Sommer mit neuem Album nach Deutschland

Altbekannter Rock aus Kanada

Bryan Adams mit neuem Album und Tour

22. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): The Leighton-Pope Organisation

Musikalisch war es lange still um den kanadischen Rocksänger Bryan Adams. Sein letztes Studioalbum „Get Up“ veröffentlichte er im Jahr 2015. Dennoch hat er sich während dieser Zeit nicht zur Ruhe gesetzt, ganz im Gegenteil. In den letzten Jahre widmete sich Bryan Adams vor allem seiner zweiten Leidenschaft, dem Fotografieren und schrieb den Soundtrack für das Broadway- Musical „Pretty Woman“. Für dieses Jahr hat der Musiker ein neues Album und eine Tour angekündigt. Im Rahmen seiner „Shine A Light-Tour“ wird er auch für fünf Arena-Shows in Deutschland zu Gast sein.

Wenn man an Bryan Adams denkt fallen einem sofort einige Hits ein. Vor allem sein viertes Album „Reckless“ aus dem Jahr 1984 ist gespickt mit solchen Klassikern wie „Heaven“, „Run to you“ und seinem wohl bekanntesten Song „Summer of ’69“, den er zusammen mit Jim Vallance schrieb. Seine erfolgreichsten Alben in Deutschland waren aber das 91er „Waking up the Neighbours“ und das 2004 veröffentlichte „Room Service“. Beide konnten den Spitzenplatz in den Charts belegen, was ihm mit seinen anderen Platten nicht gelungen ist.

Vor kurzem hat Bryan Adams sein neues Werk „Shine A Light“ angekündigt. Das Album enthält insgesamt zwölf Titel und soll am 1. März auf den Markt kommen. Mit dem Titeltrack „Shine A Light“ ist aber bereits der erste Vorbote zu hören. Er klingt genau nach dem was man erwartet. Gespannt sein kann man allerdings auf den Song „That’s How Strong Our Love Is“ bei dem er mit Jennifer Lopez im Duett singt.

Auf seiner „Shine A Light-Tour“, die Bryan Adams im Juni auch nach Deutschland führt, wird man dann auch eher Altbekanntes zu hören bekommen. Mit seiner langjährigen Band, bestehend aus den Mitgliedern Keith Scott (Leadgitarre), Mickey Curry (Drums) sowie Keyboarder Gary Breit und Bassist Norm Fisher sollen vor allem seine Hits wie „Everything I Do“, „Please Forgive Me“ und „All For Love“ präsentiert werden.

Wer Spaß an den Balladen und Rockhymnen des kanadischen Sängers hat, kann Bryan Adams unter anderem am 11. Juni in der Olympiahalle in München, am 17. Juni in der Festhalle Frankfurt oder am 20. Juni in der Berliner Mercedes-Benz Arena live erleben.

Die Tickets für die Shows kann man ab kommenden Freitag den 25. Januar ab 10 Uhr im allgemeinen Vorverkauf erwerben. Der Pre-Sale startet schon heute ab 10 Uhr.

Mehr Informationen zu den Konzerten und dem neuen Album gibt es über die Links in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.bryanadams.com
externer Link www.facebook.com/bryanadamsofficial
externer Link www.livenation.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Markus HauschildPunk-Rock-Sänger als SEK-Mann im „Tatort“
Noch mehr bewegte Bilder von Adam Angst

16.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Markus Hauschild

 


, Foto(s): Scott RichieNeue Rhythmusgruppe, selten gespielte Songs
Toto bringen Film und Live-Album heraus

15.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Scott Richie

 


, Foto(s): Lisa Eimermacher“Für den Moment”
Clueso spielt im ausverkauften Capitol

30.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Rachael WrightFestival im Europa-Park Rust vor Premiere
Rolling Stone Park Mitte November

15.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Rachael Wright

 


, Foto(s): Axel HerzigZerknickter Liebesbrief an eine Stadt
Milliarden vor Veröffentlichung ihres Albums „Berlin“

10.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Axel Herzig

 




Zur Startseite