Bildrechte: MFP-Concerts, Pressefreigabe

Vor ihren neuen Deutschlandkonzerten stellen The Pineapple Thief ein aktuelles Video vor.

Dreimal Nachschlag in Deutschland

The Pineapple Thief mit neuem Video und Hamburg-Show

17. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/MFP-Concerts

Das Konzert von The Pineapple Thief im September letzten Jahres im MusikZentrum Hannover, war für einige Alternative/Progressive-Rock-Fans hier in der Gegend eines der Highlights. Wir präsentierten seinerzeit diese Show und berichteten ausführlich. Ende Februar und Anfang März spielen The Pineapple Thief noch drei weitere Konzerte in Deutschland, eines davon am Samstag, 2. März in Hamburg. Aktuell präsentiert die Band ein neues Video zu ihrem Song „Threatening War“.

Nicht nur Fans von modernem Alternative/Progressive-Rock bekommen bei The Pineapple Thief zuweilen leuchtende Augen, vor allem aktive Schlagzeuger und Fans von anspruchsvollen und ausgeklügelten Rhythmik-Arrangements sind von der Band, ihrer Musik und den Shows begeistert, nicht zuletzt, weil mit Gavin Harrison einer der wohl weltbesten Schlagzeuger im Genre Rock/Progressive/Jazz dabei ist und maßgeblich an den Kompositionen des aktuellen Albums „Dissolution“ beteiligt war. Die meisten Songs entstanden ursprünglich aus Songwriting-Session von Sänger und Gitarrist Bruce Soord und Schlagzeuger Gavin Harrison.

Im ersten Teil ihrer Europatour im Spätsommer/Frühherbst 2018 spielten The Pineapple Thief ein intensives, fesselndes Konzert in Hannover (Rockszene.de berichtete). Im Februar und März gibt es in Deutschland noch einen Nachschlag: Am 26. Februar spielt die Band im LKA Longhorn in Stuttgart, am 27. Februar in der Batschkapp in Frankfurt und am 2. März in der Grossen Freiheit 36 in Hamburg. Tickets für die Shows sind Vorverkauf erhältlich.

Gefühl perfekt wiedergegeben

Vor allem der Termin in Hamburg, zumal auf einem Samstag gelegen, dürfte möglicherweise auch nochmal Fans und Interessierte aus Hannover und der Region interessieren, vor allem diejenigen, die im September 2018 im MusikZentrum nicht dabei waren.

Aktuell präsentiert die Band ein neues Musikvideo zu ihrem Song „Threatening War“, in Szene gesetzt von Regisseur George Laycock. Sehr zufrieden zeigt sich The-Pineapple-Thief-Frontmann Bruce Soord von dem Ergebnis. Als er den Song schrieb, habe er an Reise von dem Zustand der Verzweiflung hin zur Hoffnung im Kopf gehabt und wie man eine physische Verbindung zu Menschen benötige, wenn diese Reise anstehe, so der Musiker. Das Gefühl des Songs werde mit dem Video perfekt wiedergegeben, ergänzt Soord.


INFO-BOX

Links
externer Link www.thepineapplethief.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Björn Olsson/Universal MusicDas Gefühl unbegrenzter Möglichkeiten
Little Steven kündigt „Summer Of Sorcery“ an

18.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Björn Olsson/Universal Music

 


, Foto(s): Joseph QueverGemeinsame Songs mit Lou Reed wiederentdeckt
Nils Lofgren mit „Blue For Lou“ wieder unterwegs

06.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Joseph Quever

 


, Foto(s): Torsten Gadegast PhotographyBrillantes Upgrade
The Pineapple Thief mit O.R.k. in Hamburg

04.03.2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast Photography

 


, Foto(s): Pressefreigabe/HammerlKom.Auf der Bühne mit drei Schlagzeugern
Wegweisende Progressive-Rockband King Crimson wird 50

13.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/HammerlKom.

 


Das „weiße Album“ wird 50
Neu gemischte Fassung des Beatles-Klassikers

18.10.2018, Von: Redaktion

 




Zur Startseite