Bildrechte: Sabrina Kleinertz

In den vergangenen acht Jahren hat Kai Schirmeyer beim kre|H|tiv Netzwerk in Hannover einiges bewegt. Nun scheidet er als Geschäftsführer aus.

Führungswechsel beim kre|H|tiv Netzwerk

Kai Schirmeyer scheidet als Geschäftsführer aus

12. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Als Geschäftsführer des kre|H|tiv Netzwerks in Hannover hat Kai Schirmeyer in den vergangenen acht Jahren viel in die Wege geleitet, bewegt und erreicht. Nun scheidet Schirmeyer aus dieser Position aus. Neue Geschäftsführerin wird Christine Preitauer, die man auch in der hannoverschen Musikszene kennt, unter anderem durch ihre Management-und Booking-Unterstützung für Bands wie Cave Comrades und The Planetoids. Am gestrigen Freitagnachmittag nannte Kai Schirmeyer über Facebook Beweggründe für seinen Ausstieg und bedankte sich beim Vorstand, den Mitgliedern und Partner des Netzwerks.

In den acht Jahren seiner vielfältigen und sehr engagierten Tätigkeit hat sich Kai Schirmeyer als „Branchenkümmerer für die Kreativen Hannovers“ gesehen und bei Präsentationen darauf hingewiesen, „den tollsten Job der Welt“ zu haben, wie er in einem ausführlichen Statement auf seiner Facebook-Seite mitteilt. Dies sei keine Phrase und deshalb höre er in dem Moment auf, wo er dieses Gefühl nicht mehr habe, so Schirmeyer weiter.

Den vollständigen Facebook-Beitrag vom 11. Januar 2019 findet man hier 

Vielen dürfte vor allem in Erinnerung bleiben, dass Kai Schirmeyer vor Jahren maßgeblich die Bewerbung Hannovers zur UNESCO City of Music initiierte und auf den Weg brachte, was bekanntermaßen ein großer Erfolg war. 2014 wurde die niedersächsische Landeshauptstadt zur UNESCO City of Music ernannt.

Der Wechsel in der Geschäftsführung bedeute für das kre|H|tiv Netzwerk auch einen Generationenwechsel. Seine Nachfolgerin –Christine Preitauer-  werde ihre eigenen Ideen einbringen, den Verein in enger Kooperation mit dem Vorstand und den Mitgliedern in den nächsten Monaten neu gestalten, wie Schirmeyer, dessen berufliche Zukunft zurzeit scheinbar noch offen ist, weiter ausführt.

Christine Preitauer ist ebenfalls seit längerem stark im kre|H|tiv Netzwerk engagiert, koordinierte bislang unter anderem zahlreiche Veranstaltungen. Darüber hinaus ist sie auch in der hannoverschen Musikszene gut vernetzt, nicht zuletzt durch die Booking-und Management-Unterstützung von szene-bekannten Bands wie The Planetoids oder der jungen lokalen Newcomer-Rockband Cave Comrades.

Vor knapp einem Jahr hatte unser Magazin ein Interview mit Kai Schirmeyer geführt. Wer das nachlesen möchte findet es direkt hier in unserer Rubrik „Menschen und Hintergründe“.


INFO-BOX

Links
externer Link www.kre-h-tiv.net

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/PressefreigabeMusik und Innenansichten
Neues von Emerson Prime und The Planetoids

02.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Screenshot/BMG Rights ManagementGeschichte in der Stimme
Nick Cave spricht mit Marianne Faithfull

12.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Screenshot/BMG Rights Management

 


, Foto(s): ThePlanetoids/PressefreigabeSogar mit außerirdischer Resonanz
The Planetoids mit neuer Single „Touching Ghosts”

04.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): ThePlanetoids/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Robin HinschFährmannsfest gibt ersten Headliner bekannt
Zugezogen Maskulin und weitere Bands bestätigt

22.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Robin Hinsch

 


, Foto(s): PressefreigabeThe Planetoids und Jimmy Nox spielen im Lux
Lokale Bands laden zum Rock-Pop-Konzert

03.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe

 




Zur Startseite