Bildrechte: Isabelle Hannemann

Abstürzende Brieftauben um Micro und Norm bringen heute ihre neue EP "Ich war es nicht" heraus, starten nächste Woche Montag ihre Tour und spielen am 22. Dezember zusammen mit Wisecräcker in der Faust.

Erst zum Frisör, dann auf Tour

Abstürzende Brieftauben bringen neue Songs mit

07. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Isabelle Hannemann

Am kommenden Montag startet die hannoversche Fun-Punk-Band Abstürzende Brieftauben in Hamburg ihre Deutschlandtour. Bevor das erste Konzert gespielt werden kann, gibt es für das Duo um Micro und Norm noch ein bisschen was zu tun. Zum einen gilt es, die Fans über eine neue EP zu informieren, zum anderen will Norm anscheinend nochmal zum Frisör. Sieben Shows sind in den kommenden zwei Wochen geplant, der Tourabschluss wird zum Heimspiel, wenn „die Tauben“ am 22. Dezember in der Faust spielen und Unterstützung von Wisecräcker bekommen.

Die Abstürzenden Brieftauben stehen in den Startlöchern und packen ihre Siebensachen für ihre Tour mit insgesamt sieben Shows, die zu einem großen Punk-Rock-Party-Spaß geraten dürften. Man begeht die Vorweihnachtszeit also eher fröhlich als besinnlich.

Kürzlich hatte das Duo um Micro und Norm in einem Social-Media-Video verkündet, dass man eine EP mit einigen neuen Songs dabei haben wird, die exklusiv auf dieser EP veröffentlicht sind und nicht auf späteren Alben landen sollen. Außerdem wolle Norm eventuell nochmal einen Frisör aufsuchen, um sich seine lange Haarpracht kürzen zu lassen. Ob das allerdings wirklich ernst gemeint ist, darf leise in Zweifel gezogen werden.

„Das war ich nicht“

Fans von Abstürzende Brieftauben brauchen sich jedoch nicht bis zu den Konzerten zu gedulden um die neue EP vor Ort zu erstehen. „Das war ich nicht“, so der Titel der EP ist ab dem heutigen Freitag, 7. Dezember bereits über den regulären Handel erhältlich. Bei einem Online-Händler verspricht man „Brieftauben-Punk vom Feinsten“. Die EP soll ein Vorbote auf ein neues Album sein, das 2019 herauskommen soll.

In Hannover wird das Duo am Samstag, dem 22. Dezember sein Tourabschluss-Konzert in der 60er-Jahre-Halle des Kulturzentrums Faust spielen. Dieser Gig dürfte eine besonders fröhliche Sause werden, nicht zuletzt deshalb, weil mit den Hannoveranern Wisecräcker populäre und party-erprobte Gäste mit an Bord sein werden. Mit einer vollen Faust kann also gerechnet werden. Noch sind jedoch Karten im Vorverkauf erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.abstuerzendebrieftauben.de
externer Link www.facebook.com/doofgesagte
externer Link www.wisecracker.de
externer Link www.kulturzentrum-faust.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sven PhilipsenVier Bands, vier Länder
Wisecräcker´s Ska & Punk Invasion in der Glocksee

27.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sven Philipsen

 


, Foto(s): Jeff KahraPlanungssicherheit
Rock am Deister Festival gibt Spielzeiten bekannt

19.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ESKALATIONKatze aus dem Sack
Rock- am- Deister- Festival gibt Line-Up bekannt

02.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ESKALATION

 


, Foto(s): Isabelle HannemannAbstürzende Brieftauben neu aufgestellt
Deutschlandtour noch 2018 – in Hannover in der Faust

06.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Isabelle Hannemann

 


, Foto(s): David NeumeierKeine neue Platte, alle Konzerte abgesagt
Abstürzende Brieftauben nach der Trennung

10.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): David Neumeier

 




Zur Startseite