Bildrechte: Constantin Rimpel

Blackout Problems, hier bei einer Show im Oktober 2016 im LUX, treten im Verlauf ihrer "Kaos"-Tour am 10.November im Béi Chéz Heinz auf.

„Wir haben Bock auf Deckenbruch“

Blackout Problems dieses Mal im Béi Chéz Heinz

30. Oktober 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Constantin Rimpel

Das letzte Mal als man hier in Hannover aufgetreten war, sei ein Stück aus der Decke herausgebrochen, das wolle man dieses Mal nicht, erklärt die Münchner Alternative-/Punk-Rock-Band Blackout Problems in einem Videoclip, entscheidet sich aber wenige Sekunden später anders herum und zwar, dass man „Bock auf Deckenbruch“ habe. Inhaltlich geht es bei dieser Video-Botschaft um das bevorstehende Konzert der Band am 10.November im Béi Chéz Heinz, bei dem Blackout Problems vom Berliner Indie-Kollektiv Bloodhype unterstützt werden.

2016 war so etwas wie das große Durchbruchsjahr für die Band Blackout Problems. Mit dem Debütalbum „Holy“ zog man einiges an Aufmerksamkeit auf sich und erntete viel Anerkennung. Schon bald sprach sich herum, dass die Münchner Band vor allem bei Konzerten richtig viel Spaß machen kann.

Die Musiker zeigten sich vor gut zwei Jahren bei ihren beiden Konzerten in Hannover im LUX als wahre Energiebündel und rissen das Publikum mit ihren kraftvollen Shows mit. Einmal im Verlauf ihrer eigenen Tour im März 2016, das andere Mal als special guest der britischen Band Apologies, I Have None im Oktober des gleichen Jahres.

Wo nun genau etwas aus der Decke gebrochen sein soll, hatten wir seinerzeit nicht feststellen können, aber das ist aktuell, im Herbst 2018, quasi Schnee von gestern.

Blackout Problems haben im Juni ihr zweites Album „Kaos“ herausgebracht und befinden sich augenscheinlich weiter temporeich im Vorwärtsgang. Nach einer „Release Week“ mit vier Shows im Juni folgt jetzt im Herbst die eigentliche „Kaos“-Clubtour. In Hannover wird die Band dieses Mal im Béi Chéz Heinz auftreten, in der nächsten Woche Samstag, am 10.November. Das Berliner Indie-Kollektiv Bloodhype wird beim Hannover-Konzert als support dabei sein.

Noch gibt es Karten über die einschlägigen Vorverkaufskanäle.

Für 2019 haben Blackout Problems bereits den ersten dicken Fisch im Netz. Die Band wurde kürzlich für Auftritte bei den prestigeträchtigen Festivals Rock am Ring und Rock im Park bestätigt.


INFO-BOX

Links
externer Link www.blackoutproblems.com
externer Link www.facebook.com/bloodhypeberlin
externer Link www.beichezheinz.de
externer Link www.hannover-concerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Shannon O TooleFür den Tier-und Umweltschutz
Punk-Rock-Bands covern Lieblingssongs

06.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Shannon O Toole

 


, Foto(s): Constantin RimpelPunk, der mehr kann
Apologies, I Have None und Blackout Problems im LUX

14.10.2016, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Constantin Rimpel

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeDruck und Emotionen
Apologies, I Have None am Donnerstag im LUX

10.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): FKP Scorpio, Promo-/PressefreigabeGefangen in Depressionen
Apologies, I Have None illustrieren mittels Videos

17.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): FKP Scorpio, Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeVom Geheimtipp zum Überflieger
Heute neue CD Besprechungen

26.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite