Bildrechte: Daniel Topete

Neue Album-Besprechungen: Wir stellen unter anderem "Last Building Burning" von Cloud Nothings vor.

Poesie, Glanz und kreative Härte

Heute fünf aktuelle Album-Kritiken

23. Oktober 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Topete

Neues in unserer Rubrik „Gehört und Gesehen“ wir haben uns mit den aktuellen Alben von Bands aus Hannover, Hamburg, Leipzig und aus den USA beschäftigt. Darunter bekannte Namen, Szene-Bands und Geheimtipps. Einige Alben waren den September über auf den Markt gekommen, andere im Laufe der zweiten Oktober-Hälfte. Die dazugehörigen Bands: Cloud Nothings, Milou & Flint, C For Caroline, Wayste und Odeville.

In Indie-Rock/Noise/Punk-Kreisen sind Cloud Nothings aus den USA noch hier und da ein Insider-Tipp, vor allem in Deutschland, dabei ist das sehr hörenswert, was die Band bietet. Auf ihrem neuen Album „Last Building Burning“ klingen Cloud Nothings rauer, hier und da einen Tick experimenteller als auf dem Vorgänger.

Aus der hannoverschen Musikszene stammen die Alben „blau über grün“ vom Poesie-Pop-Duo Milou & Flint und „Headstrong/Heartstrong“ von C For Caroline. Im Fall von C For Caroline, die man hier seit rund zwölf Jahren in der Punk-Pop-Szene kennt, ist es gar das Debüt. Das amerikanischste Album außerhalb Amerikas, meint unser Rezensent.

Äußerst kreativ, überrascht und extrem temporeich und hart geht die Leipziger Band Wayste zu Werke, kreiert einen Sound zwischen Hardcore, Noise-Rock, Punk, Blues und Progressive. „The Flesh And Blood“ ist der Titel ihres Albums, das unseren Autor fast weggefegt hat. Dafür gibt es die Höchstpunktzahl. Das erste Mal seit etwa zwei Jahren.

Die Hamburger Rockband Odeville stellt aktuell ihr neues, mittlerweile sechstes Studioalbum „Rom“ vor, das wir ebenfalls gehört und besprochen haben.

Die Besprechungen zu diesen Scheiben (und zu vielen anderen mehr) findet ihr in der Rubrik "Gehört und Gesehen", direkt dorthin geht es hier entlang


INFO-BOX

Links
externer Link -

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa Eimermacher„Immer offen für neue Ideen“
Sabine Busmann neue Geschäftsführerin des MusikZentrum

08.01.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Jörg KyasDas Debütalbum, zehn Jahre später
Fat Belly mit „Turn The Amplifiers On (Alter)!“ im BCH

19.11.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jörg Kyas

 


, Foto(s): Leon SchweerFrische Mischung
Ottolien bringen Debüt-Single mit ins LUX

15.10.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Leon Schweer

 


, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentralMit einer Band auf dem Bierlaster
Einige Überraschungen bei „30 Jahre LAG Rock“

27.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/d-zentral

 


, Foto(s): Pressefreigabe/CruiseCruise kurzfristig im Line-Up
MusikZentrum und LAG Rock feiern morgen Sommerfest

23.08.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Cruise

 




Zur Startseite