Bildrechte: Joanne Oliver

The Parlotones bringen zur Hannover-Show am 29.Oktober auch Songs aus ihrem im Juli erschienenen Album "China" mit. Für das Konzert im LUX sind schon zahlreiche Karten verkauft.

Jede Menge neue Töne

The Parlotones bringen „China“ mit nach Hannover

06. Oktober 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Joanne Oliver

Die südafrikanische Indie-Pop-Rock Band The Parlotones tourt in diesen Wochen anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens in Europa. Bei den Shows wird es jedoch nicht nur einen Querschnitt aus Hits und Klassikern geben, das Quartett wird auch ihr im Juli erschienenes Album „China“ dabei haben und darauf sind immerhin 25 neue Songs enthalten. Jüngst hatte man daraus die Video-Single „Can You Feel It“ vorgestellt. In Hannover werden The Parlotones am 29.Oktober im LUX auftreten, präsentiert von Rockszene.de. Mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Karten sind bereits verkauft.

Eingängige Melodien, die sich hier und da zu Hymnen aufschwingen, gefühlvolles Songwriting und auch knackig nach vorn preschende, tanzbare Beats, das alles in einem modernen Indie-Pop-Rock-Soundgewand, dafür sind The Parlotones seit Langem bekannt und bei ihren Fans beliebt.

Seit 20 Jahren gibt es die Band um Sänger und Gitarrist Kahn Morbee, Schlagzeuger Neil Pauw und die Brüder Paul (Gitarre) und Glenn Hodgson (Bass, Keyboards) bereits. Anlässlich des Jubiläums touren The Parlotones in diesen Wochen durch Europa. Für Deutschland sind intime Clubshows geplant (Wir berichteten bereits). Wer mit einem reinen Best-Of-Programm gerechnet hat, dürfte überrascht sein, denn die Band hat auch viele neue Songs dabei, die sich auf ihrem im Juli erschienen Album „China“ finden.

Offensichtlich hatten The Parlotones einen sehr kräftigen Kreativitätsschub, denn es sind gleich 25 neue Songs geworden und somit musste eine Doppel-CD her. Über vier Monate hatten sich die Musiker in die High Seas Studios in Johannesburg begeben um die Songs auszuarbeiten und aufzunehmen. Zuvor hatte Sänger und Frontmann Kahn Morbee einige Zeit in England verbracht und mit einigen renommierten Songschreibern gearbeitet und sich dabei offenbar stark inspirieren lassen.

Starkes Interesse an Hannover-Konzert am 29.Oktober

Jüngst hatte die Band den Song „Can You Feel It“ als Video-Single ausgekoppelt. Wer sich näher für die ereignisreiche Karriere von The Parlotones interessiert: Auf der Website der Band findet sich eine Chronologie in Form einer Zeitleiste.

In Hannover werden The Parlotones am Montag, dem 29.Oktober im Musikclub LUX am Schwarzen Bären auftreten. Ende letzter Woche waren bereits deutlich mehr als die Hälfte der 200 zur Verfügung stehenden Tickets verkauft. Mit einem vollen, höchstwahrscheinlich ausverkauften LUX kann demnach gerechnet werden. Fans und Interessierte, die noch ohne Karte sind, sind sicher gut beraten, sich nun zeitnah ihre Tickets zu sichern.

Weitere Infos zur Band und zur Hannover-Show über die Links unten in der Infobox.

Wer im September unser Interview mit The-Parlotones-Sänger Kahn Morbee verpasst haben sollte, kann dieses hier nachlesen

INFO-BOX

Links
externer Link www.theparlotones.co.za
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Andre BadenhorstDie Facetten des Lebens
Im Interview mit Kahn Morbee von The Parlotones

01.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Andre Badenhorst

 


, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotionPopulärer Indie-Folk aus Örebro
Meadows mit The Parlotones in Hannover

23.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion

 


, Foto(s): Torsten GadegastNoch mehr Konzerte zum Jubiläum
Wir präsentieren Hannover-Show von The Parlotones

04.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Andre Badenhorst20 Jahre The Parlotones
Jubiläums-Tourshows in Göttingen und Hannover

04.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Andre Badenhorst

 


, Foto(s): Joanne OliverEuropäische Booking-Zentrale in Hannover
The Parlotones offiziell bei Spider Promotion

25.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Joanne Oliver

 




Zur Startseite