Bildrechte: Katja Borns

Die Heavy-Metal-Kreuzfahrt 70000Tons Of Metal geht 2019 in die neunte Runde.

Mit Accept und Subway To Sally durch die Karibik

70000Tons Of Metal gibt erste Bands bekannt

05. September 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Katja Borns

Die Heavy-Metal-Kreuzfahrt 70000Tons Of Metal geht nächstes Jahr in die neunte Runde. Zwischen dem 31. Januar und dem 4. Februar 2019 können sich wieder mehr als 3000 Metal Fans auf eine besondere Kreuzfahrt freuen. Die über hundert Liveshows an Bord der „Independence Of The Seas“ sollen auch nächstes Jahr wieder Menschen aus der ganzen Welt anlocken. Jetzt wurden die ersten Bands und Details zum Vorverkaufsstart bekannt gegeben.

2011 fiel der Startschuss zu der, zur damaligen Zeit, besonderen Festivalreihe. Damals noch mit 40 Bands mauserte sich das Festival immer mehr zum großen Event. Mit nun mehr als 60 Live-Acts und einem ausgefeilten Rahmenprogramm werden jedes Jahr mehr als 3000 Fans aus aller Welt auf das Kreuzfahrtschiff gelockt.

Und auch im Jahr 2019 wird die „Independence Of The Seas“ wieder in See stechen. Diesmal soll die Fahrt von Florida bis Labadee auf Haiti und zurück gehen. Neben der Reiseroute haben die Organisatoren der Metal-Kreuzfahrt auch schon die ersten Bands bekannt gegeben. Mit an Bord werden unter anderem Accept, Subway To Sally, Vomitory, Delain, Ensiferum, Persefone, Warbringer, The Black Dahlia Murder, Coroner, Tiamat, Gloryhammer und Arkona and Eluveitie sein. Viele weitere Acts sollen noch folgen.

Während der Reise können sich die Fans aber nicht nur über die Liveauftritte der Bands freuen. Es wurden auch wieder Aktivitäten neben der Bühne angekündigt. Eine Neuerung ist zum Beispiel die „Splashaway Bay“. Der neue Wasserpark an Deck des Schiffes soll, zusätzlich zu den verschiedenen Pools und Whirlpools, mit Wasserrutschen, Wasserkanonen und Fontänen ausgestattet werden.

Als weitere Highlights stehen zudem noch „70000Tons Of Karaoke", Workshops mit den Künstlern, der Belly Flop Contest, Strandausflüge und der „70000Tons Of Metal All Star Jam“ auf dem Programm. Gerade der All Star Jam sorgt immer wieder für Begeisterung bei den Fans. Bei der Jamsession werden die Mitglieder der verschiedenen Bands neu zusammengestellt und interpretieren gemeinsam Songs.

Neben den ersten Bands und dem weiteren Programm wurden auch erste Details zum Vorverkaufsstart veröffentlicht. Die Buchung der Reise verläuft nach bestimmten Kriterien. Zunächst können die sogenannten „Gold Survivor“ ihre Tickets kaufen. Das heißt für Personen, die schon dreimal oder öfter an Bord waren, beginnt der Vorverkauf heute ab 18 Uhr.

„Silver Survivor“, Personen mit ein oder zwei vorherigen Buchungen, sind ab dem 14. September ebenfalls ab 18 Uhr an der Reihe. Wer neu bei der Kreuzfahrt ist, muss sich noch ein bisschen gedulden. Der offizelle Vorverkaufsstart wurde noch nicht bekannt gegeben, soll aber bald folgen.

Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.70000tons.com
externer Link www.facebook.com/70000tons

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Frank BolzEin Workshop für Metal-Gitarre
Eric Juris kommt Samstag zum Music College Hannover

13.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Bolz

 


, Foto(s): Sabrina Kleinertz„Keine Not, aber eine Notwendigkeit“
Im Interview mit Hendrik Deutsch

22.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Rocker„Ecstasy“ mit Grillen
Kissin´Dynamite – Album-Release in Hannover im Rocker

29.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Rocker

 


, Foto(s): Torsten GadegastAuf „Metal It“ folgt „Metal Flood“
Metalcore-Indoor-Festival in Hannover

25.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Tobias LehmannErstmals Metal-Kinderschminken
Neue Partner und Akzente bei der Fête de la Musique

14.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 




Zur Startseite